Advertisement

Interaktive 3D-Computergrafik

  • Alfred NischwitzEmail author
  • Max Fischer
  • Peter Haberäcker
  • Gudrun Socher
Chapter

Zusammenfassung

Die Computergrafik im allgemeinen lässt sich zunächst in zwei Kategorien einteilen: einerseits in die Interaktive 3D-Computergrafik, auch Echtzeit-3D-Computergrafik genannt, und andererseits in die Nichtechtzeit-3D-Computergrafik. Wie der Name schon sagt, ist das wesentliche Element der Echtzeit-3D-Computergrafik die Interaktivität, d.h. dass die Reaktion des Systems - sprich das computergenerierte Bild - auf Eingaben, wie z.B. von einer Computer-Maus, innerhalb kurzer Zeit erscheint. Idealerweise erfolgt die Reaktion auf Eingaben so schnell, dass ein menschlicher Beobachter Verzögerungen aufgrund der rechenzeitintensiven Bildgenerierung nicht bemerkt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Alfred Nischwitz
    • 1
    Email author
  • Max Fischer
    • 1
  • Peter Haberäcker
    • 2
  • Gudrun Socher
    • 1
  1. 1.Fakultät für Informatik und MathematikHochschule MünchenMünchenDeutschland
  2. 2.RottenbuchDeutschland

Personalised recommendations