Advertisement

Events in der Wissenschaft

  • Thorsten KnollEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Die Bedeutung von Events im Wissenschaftsmarketing ist im Verlauf der vergangenen Jahrzehnte zunehmend gestiegen. Dieses spiegelt sich auch in der Ausrichtung und der Beteiligung an vielfältigsten Veranstaltungsformen des Wissens- und Technologietransfers. Das diesbezügliche Angebot war lange auf wissenschaftliche Kongresse, Tagungen und Seminare ergänzt durch Beteiligungen an regionalen bis internationalen Messen und Ausstellungen begrenzt. Veränderte hochschulpolitische Anforderungen, die auf eine stärkere Kooperation auch außerhalb des wissenschaftlichen Sektors zielen, führten zu neuen Dialogformen, die im Hochschulbereich auch durch eine breite Palette moderner informations- und öffentlichkeitswirksamer Events umgesetzt werden. Einhergehend damit gilt es durch die Universitäten und wissenschaftlichen Einrichtungen neue Aufgaben zu bewältigen und weitläufig Zielgruppen zu befriedigen, um den notwendigen Aufbruch der Wissenschaft aus dem Elfenbeinturm nicht in einer undifferenzierten Eventflut münden zu lassen.

Auswahlliteratur zum Thema

  1. Behrens- Schneider; Claudia, Birven, Sabine Events und Veranstaltungen organisieren 2. Auflage, München 2007Google Scholar
  2. Budach, Wolfgang; Kayser, Peter; Krug; Wolfgang, Meier; Horst-G; Stracke, Friedrich. Hochschulen auf Messen. Praktische Hinweise für Messebeteiligungen durch Hochschulen. Kremkau, Altmark; 1992Google Scholar
  3. Clausen, Elke; Schreiber, Peter Messen optimal nutzen: Ziele definieren und erfolge programmieren (How to Optimise the Use of Trade Fairs: Defining Goals and Planning Success) Würzburg 2000Google Scholar
  4. Göhrmann, Klaus Messen als Instrument des Regionen- und Politikmarketings.(Trade Fairs as an Instrument of Regional and Political Marketing) In. Kirchgeorg, M.; Dornscheidt, W. M.; Giese, W.; Stöck, N. (Eds.) Handbuch Messemanagement: Planung, Durchführung und Kontrolle von Messen, Kongressen und Events (Handbook of Trade Fair Management: Planning, Execution and Control of Trade Fairs, Conventions and Events) S. 87–96. Wiesbaden 2003Google Scholar
  5. Jansen-Meinen, Vanessa Tagungen und Kongresse In. Kirchner, Michaela (Eds.) Events in der Wissenschaft. S. 73–124. Berlin 2013Google Scholar
  6. Kalka, Regine; Krähling, Sandra Multimediale Public Relations bei Messegesellschaften. In. Forschungsbericht des Fachbeirats Wirtschaft der Fachhochschule Düsseldorf. Düsseldorf 2009Google Scholar
  7. Kimmelmann, Michael Der Messe Wahnsinn. Planloser Auftritt oder erfolgreicher Auftritt. Norderstedt 2014Google Scholar
  8. Knoll, Thorsten Messen und Ausstellungen. In. Kirchner, Michaela (Eds.) Events in der Wissenschaft. S. 11–72. Berlin 2013Google Scholar
  9. Knoll, Thorsten (Hrsg) Veranstaltungen 4.0 Konferenzen, Messen und Events im Digitalen Wandel. Wiesbaden 2017Google Scholar
  10. Knoll, Thorsten (Hrsg) Neue Konzepte für einprägsame Events. Wiesbaden 2015Google Scholar
  11. Meffert, H. Ziel und Nutzen der Messebeteiligung von ausstellenden Unternehmen und Besuchern (Goals and Effects of Trade Fair Participation. In. Kirchgeorg, M.; Dornscheidt, W. M.; Giese, W.; Stöck, N. (Eds.) Handbuch Messemanagement: Planung, Durchführung und Kontrolle von Messen, Kongressen und Events (Handbook of Trade Fair Management: Planning, Execution and Control of Trade Fairs, Conventions and Events) S. 1145–1163. Wiesbaden 2003Google Scholar
  12. Roessler, Isabel; Duong, Sindy; Hachmeister, Cort-Denis Welche Missionen haben Hochschulen? Third Mission als Leistung der Fachhochschulen für die und mit der Gesellschaft. CHE gemeinnütziges Centrum für Hochschulentwicklung. Arbeitspapier 182, 2015Google Scholar
  13. Schneidewind, Uwe Die „Third Mission“ zur „First Mission“ machen? In: Die Hochschule 1, 2016Google Scholar
  14. Schreiber, Michael-Thaddäus (Hrsg) Kongresse, Tagungen und Events. München 2012Google Scholar
  15. Schuldt, N. Internationale Messen als temporäre Cluster: Globales Wissen im lokalen Fluss (International Trade Fairs as Temporary Clusters: Globals Knowledge in Locals Flows) München 2006Google Scholar
  16. Von Gräve, Melanie Events professionell managen: Das Handbuch für Veranstaltungsorganisation 4. Auflage, Göttingen 2014Google Scholar
  17. Wissens- und Technologietransfer als Gegenstand institutioneller Strategien Positionspapier des Wissenschaftsrats. Drs. 5665-16. Weimar 2016Google Scholar
  18. Zomer, Arend; Benneworth, Paul The Rise of the University’s Third Mission (S. 81–101) In: Reform of Higher Education in Europe J. Enders, H.F. de Boer, D.F. Westerheijden 2011Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.TUBS GmbH TU Berlin ScienceMarketingBerlinDeutschland

Personalised recommendations