Advertisement

Einleitung

  • Thomas PetersEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Mit rund 23,6 Millionen Mitgliedern ist die katholische Kirche Deutschlands größte Religionsgemeinschaft und genießt als solche in der deutschen Bevölkerung eine hohe Wertschätzung ihrer zahlreichen karitativen und sozialen Aktivitäten und Institutionen sowie ihrer festlichen Ritualangebote anlässlich wichtiger Lebensphasenübergänge. Allerdings verliert diese ehemals mächtige und auch politisch einflussreiche Volkskirche bereits seit den 70er-Jahren kontinuierlich an Mitgliedern; allein in den fünf Jahren zwischen 2011 und 2017 waren dies über 2.000.000 Menschen, durchschnittlich also mehr als 400.000 pro Jahr, die der Kirche allein durch Austritte und Sterbefälle verloren gingen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.DuisburgDeutschland

Personalised recommendations