Advertisement

Universität Hamburg: Forschendes Lernen mit Praxisbezug im „Projektbüro Angewandte Sozialforschung“

  • Kai-Uwe SchnappEmail author
  • Anna Heudorfer
Chapter

Zusammenfassung

Das sozialwissenschaftliche Studium ist oft weit entfernt von Anwendungsbezügen und praktischer Verwertbarkeit. Dafür gibt es substanzielle Gründe – das Studium soll bilden und zu einer wissenschaftlichen Weltsicht führen und traditionale Gründe – es war an deutschen Hochschulen schon immer so. Gleichzeitig gilt heute mehr denn je, dass die meisten jungen Menschen, die an einer Universität studieren, diese wieder verlassen werden.

Schlagwörter

Community-based Research Methodenausbildung Praxisbezug Projektbüro Service Learning 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Altenschmidt, K., & Stark, W. (2016). Forschen und Lehren mit der Gesellschaft. Wiesbaden: Springer VS.Google Scholar
  2. Backhaus-Maul, H., & Roth, C. (2013). Service Learning an Hochschulen in Deutschland. Wiesbaden: Springer VS.CrossRefGoogle Scholar
  3. Bosse, E., & Trautwein, C. (2014). Individuelle und institutionelle Herausforderungen der Studieneingangsphase. Zeitschrift für Hochschulentwicklung, 41-62.Google Scholar
  4. Goerres, A., Kärger, C., & Lambach, D. (2015). Aktives Lernen in der Massenveranstaltung. Flipped-Classroom-Lehre als Alternative zur klassischen Vorlesung in der Politikwissenschaft. Zeitschrift für Politikwissenschaft, 25, 135-152.  https://doi.org/10.5771/1430-6387-2015-1-135.CrossRefGoogle Scholar
  5. Israel, B. A., Schulz, A. J., Parker, E. A., & Becker, A. B. (1998). Review of community-based research: assessing partnership approaches to improve public health. Annual review of public health, 19, 173-202.  https://doi.org/10.1146/annurev.publhealth.19.1.173.CrossRefGoogle Scholar
  6. Jason, L. A., & Glenwick, D. S. (2016). Handbook of Methodological Approaches to Community-Based Research. Qualitative, Quantitative and Mixed Methods. Oxford: Oxford University Press.Google Scholar
  7. Ludwig, J. (2012). Studieneingangsphasen als Professionalitätsproblem. In P. Kosack, U. Lehmann & J. Ludwig (Hrsg.), Die Studieneingangsphase – Analyse, Gestaltung und Entwicklung (S. 45-56). Bielefeld: UniversitätsVerlagWebler (UVW).Google Scholar
  8. Schnapp, K.-U. (2017a). Das Hamburger „Projektbüro Angewandte Sozialforschung“. Eine Infrastruktur für Lehr-Forschung mit Gesellschaftsbezug. Zeitschrift für Politikwissenschaft, 27, 529-547.CrossRefGoogle Scholar
  9. Schnapp, K.-U. (2017b). Wie integriert man ein sich rasant ausdifferenzierendes Fach? Zeitschrift für Politikwissenschaft, 27, 101-103.CrossRefGoogle Scholar
  10. Stanton, T. K., Giles, D. E., Jr., & Cruz, N. I. (1999). Service-Learning. A Movement’s Pioneers Reflect on its Origins, Practice and Future. San Francisco: Jossey-Bass Publishers.Google Scholar
  11. Strand, K., Marullo, S., Cutforth, N., Stoecker, R., & Donohue, P. (2003). Principles of Best Practice for Community-Based Research. Michigan Journal of Community Service Learning, 9, 5-15.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Fachbereich SozialwissenschaftenUniversität HamburgHamburgDeutschland
  2. 2.Hamburger Zentrum für Universitäres Lehren und Lernen (HUL)Universität HamburgHamburgDeutschland

Personalised recommendations