Advertisement

Prüfungsregime und Prüfungskultur: Die Fakultät S (2011-2016)

  • Joachim DöblerEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Einschlägige Publikationen zum Prüfen an Hochschulen sind zumeist normativ ausgerichtet: in Form prüfungsrechtlicher Kommentare zur normenkonformen Auslegung und Anwendung von Prüfungsordnungen, mit dem Management-Versprechen einer zeitgemäßen Modernisierung der Prüfungsverwaltung oder, wie eingehend dargestellt, in Gestalt hochschuldidaktischer Empfehlungen zur bologna-gerechten Implementierung kompetenzorientierter Prüfungsformate. Einzelne Hochschulen haben Leitfäden (exemplarisch THM 2013) veröffentlicht, denen Hochschulangehörige, die mit der Erstellung von Prüfungsordnungen befasst sind, Anregungen, Anleitungen und Arbeitshilfen entnehmen können. Nur wenig erfährt man hingegen zu den täglichen Aufgaben und Herausforderungen, vor denen Akteure stehen, die selbst prüfen, Prüfungen verwalten, in Prüfungsangelegenheiten beraten oder kontrollierend und steuernd auf die hochschul- bzw. fakultätsinterne Organisation von Prüfungen einwirken.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.BraunschweigDeutschland

Personalised recommendations