Advertisement

Intra-Rollenkonflikte und deren Bearbeitungsmechanismen nach Merton

  • Anika LübeckEmail author
Chapter
Part of the Rekonstruktive Bildungsforschung book series (REKONBILD, volume 24)

Zusammenfassung

In Kap. 2 wurde expliziert, dass die Rollentheorie am Forschungsgegenstand im Verlauf der Arbeit sukzessive entfaltet wird. Im vorangegangenen Kapitel wurden die verschiedenen, mit der Rolle der Schulbegleitung in Verbindung stehenden Erwartungshaltungen und Sichtweisen auf deren Rechte und Pflichten erörtert und es wurde deutlich, dass die unterschiedlichen Rollensektoren bisweilen so widersprüchlich sind, dass der daraus resultierende Intra-Rollenkonflikt bei gleichzeitig fehlender Professionalisierung der Schulbegleitung und deren häufig prekären Beschäftigungsbedingungen zu einem Rollenprekariat führt. Es scheint schwer vorstellbar, wie die Schulbegleitung und die mit ihr in Verbindung stehenden Akteure unter diesen Bedingungen überhaupt arbeitsfähig werden können bzw. wie sie angesichts dieser höchst divergenten Rollensektoren ihr eigenes Handeln legitimieren sollen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität BielefeldBielefeldDeutschland

Personalised recommendations