Advertisement

Einordnung in das Innovationsmanagement

  • Carsten FeldmannEmail author
  • Colin Schulz
  • Sebastian Fernströning
Chapter

Zusammenfassung

Bevor das Vorgehensmodell detailliert vorgestellt wird, ist dieser Teil des Buches in den Kontext des Innovationsprozesses einzuordnen. Die wirtschaftliche Situation eines Unternehmens hängt entscheidend von der Innovationskraft eines Unternehmens und seiner Mitarbeiter ab. Im globalen Wettbewerb wird ein Unternehmen langfristig nur erfolgreich sein, wenn es fortlaufend neue Ideen hervorbringt und diese bis zur Marktfähigkeit entwickelt.

Literatur

  1. 1.
    Lindgardt, Z., Reeves, M., Stalk, G., & Deimler, M. S. (2013). Business model innovation: When the game gets tough, change the game. In M. Deimler, R. Lesser, D. Rhodes, & J. Sinha (Hrsg.), Own the future: 50 ways to win from the Boston Consulting Group (S. 291–298). New Jersey: Boston Consulting Group.Google Scholar
  2. 2.
    Schuh, G. (2012). Innovationsmanagement: Handbuch Produktion und Management 3. Heidelberg: Springer.CrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Wall, M. (2016). Systematik zur technologieinduzierten Produkt-und Technologieplanung, Verlagshaus Monsenstein und Vannerdat, Münster.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Carsten Feldmann
    • 1
    Email author
  • Colin Schulz
    • 1
  • Sebastian Fernströning
    • 1
  1. 1.Fachhochschule MünsterMünsterDeutschland

Personalised recommendations