Advertisement

Haftung für die Verletzung wettbewerbsrechtlicher Verkehrspflichten

  • Johanna ZiegenbalgEmail author
Chapter
Part of the Juridicum - Schriften zum Unternehmens- und Wirtschaftsrecht book series (JUSUW)

Zusammenfassung

Wie bereits dargestellt, wurden mittelbar an einer Wettbewerbsverletzung Mitwirkende zunächst als Störer analog § 1004 Abs. 1 BGB in Anspruch genommen. Zwischenzeitlich hat sich der BGH von dieser Analogie mit der Erwägung gelöst, § 1004 BGB passe als an einem Erfolgsunrecht (Verletzung des absoluten Rechts Eigentum) orientierte Haftungsnorm nicht auf die Fälle des per se verhaltensunrechtlich konzipierten Lauterkeitsrechts.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.HamburgDeutschland

Personalised recommendations