Advertisement

Raumkooperation zwischen Hochschule und Praxiseinrichtung – Zur Funktionalisierung von Räumen als Kooperationsmoment in der wissenschaftlichen Weiterbildung

  • Sabine Lauber-Pohle
Chapter
Part of the Theorie und Empirie Lebenslangen Lernens book series (TELLL)

Zusammenfassung

Der Aufsatz analysiert die raumbezogene Kooperation zwischen Hochschule und externen Praxiseinrichtungen bei der Entwicklung und Durchführung von Studiengängen der wissenschaftlichen Weiterbildung. Dabei erweist sich die arbeitsteilige Funktionalisierung der Raumgestaltung als stetiger Anlass, die Kooperation selbst zu reflektieren und weiterzuentwickeln. Dieser Zusammenhang wird am Beispiel einer explorativ angelegten Fallanalyse herausgearbeitet.

Schlagwörter

Raum Kooperation wissenschaftliche Weiterbildung Verknüpfung von Theorie und Praxis 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Alke, M. (2013): Verstetigung als Problemstellung in Netzwerken und Kooperationen der Weiterbildung. In: Dollhausen, K./Feld, T. C./Seitter, W.(Hrsg.): Erwachsenenpädagogische Kooperations- und Netzwerkforschung. Wiesbaden, S. 49-67.Google Scholar
  2. Bastian, H./Meisel, K./Nuissl, E./Rein, Antje v. (2004): Kursleitung an Volkshochschulen. Bielefeld. Online: http://www.die-bonn.de/id/541 (Stand 30.01.2018).
  3. Blista e. V. (o. J.): Webseite zu den kooperativ angebotenen Studiengängen. Online: https://www.blista.de/content/universit%C3%A4re-weiterbildungen#page-content (Stand 30.01.2018).
  4. Diettrich, A. (2015): Kooperationsraum. Lernen in Kooperationen und Netzwerken. In: Wittwer, W./Diettrich, A./Walber, M. (Hrsg.): Lernräume. Wiesbaden, S. 163-170.Google Scholar
  5. Fell, M. (2015): Andragogische Grundüberlegungen zu einer lernförderlichen Gestaltung von umbauten Bildungsräumen. In: Wittwer, W./Diettrich, A./Walber, M. (Hrsg.): Lernräume. Wiesbaden, S. 31-64.Google Scholar
  6. Jelich, F. J./Kemnitz, H. (Hrsg.) (2003): Die pädagogische Gestaltung des Raums. Neuwied.Google Scholar
  7. Lengler, A./Zink, F. (2015): Wissenschaftliche Weiterbildung an Hochschulen. In: berufsbildung, H. 156, S. 16-19.Google Scholar
  8. Müller, K. R. (1991): Bildungsraum. In: Grundlagen der Weiterbildung: Praxishilfen. Neuwied, S. 1-16.Google Scholar
  9. Modulhandbuch Master Blinden- und Sehbehindertenpädagogik. (Dezember 2016). Institut für Erziehungswissenschaft, Philipps-Universität Marburg. Online: https://www.uni-marburg.de/fb21/studium/studiengaenge/wb-bsp/download/modulhanbuch2016.pdf (Stand 30.01.2018).
  10. Modulhandbuch Zertifikatskurs Grundlagen inklusiver Pädagogik bei Blindheit und Sehbehinderung. (Oktober 2016). Institut für Erziehungswissenschaft, Philipps- Universität Marburg. Online: https://www.uni-marburg.de/fb21/studium/studiengaenge/grip-bs/inhalt/modulhandbuch2016.pdf (Stand 30.01.2018).
  11. Pöggeler, J. (1959): Neue Häuser der Erwachsenenbildung. Ratingen.Google Scholar
  12. Seitter, W. (2001): Zwischen Proliferation und Klassifikation. Lernorte und Lernortkontexte in pädagogischen Feldern. In: Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, H. 4, S. 225-238.CrossRefGoogle Scholar
  13. Wittwer, W./Diettrich, A. (2015): Zur Komplexität des Raumbegriffs. In: Wittwer, W./Diettrich, A./Walber, M. (Hrsg.): Lernräume. Wiesbaden, S. 11-28.Google Scholar
  14. Zink, F. (2013a): Kooperative Angebotsentwicklung von weiterbildenden Masterstudiengängen. Empirische Betrachtung interinstitutioneller Aushandlungsprozesse. In: DGWF – Deutsche Gesellschaft für wissenschaftliche Weiterbildung/ Vogt, H. (Hrsg.): Hochschule und Weiterbildung. Wächst zusammen, was zusammen gehört? DGWF Jahrestagung 2012. München, S. 144-152.Google Scholar
  15. Zink, F. (2013b): Wissenschaftliche Weiterbildung in der Aushandlung. Die Akteure und ihre Themen in interinstitutionellen Aushandlungsprozessen im Kontext kooperativer Angebotsentwicklung. In: Dollhausen, K./Feld, T. C./Seitter, W. (Hrsg.): Erwachsenenpädagogische Kooperations- und Netzwerkforschung. Wiesbaden, S.133-156.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Philipps-Universität MarburgMarburgDeutschland

Personalised recommendations