Advertisement

Kognitionswissenschaftliche Aspekte von Bildung

  • Gerd E. Schäfer
Chapter

Zusammenfassung

Bei allen folgenden Überlegungen spreche ich im Rahmen der Kultur, in der ich lebe und aufgewachsen bin.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bateson G (1981) Ökologie des Geistes. Suhrkamp, Frankfurt a.M.Google Scholar
  2. Bateson G (1982) Geist und Natur. Suhrkamp, Frankfurt a.M.Google Scholar
  3. Bateson G (2012) Information und Kodifikation. Ein philosophischer Ansatz. In: Ruesch J, Bateson G (Hrsg) Kommunikation. Die soziale Matrix der Psychiatrie. Heidelberg, Carl-Auer, S 194–239Google Scholar
  4. Bauer J (2010) Das kooperative Gen - Evolution als kreativer Prozess. Heyne, MünchenGoogle Scholar
  5. Billeter JF (2017a) Das Wirken in den Dingen. Matthes & Seitz, BerlinGoogle Scholar
  6. Billeter JF (2017b) Ein Paradigma. Matthes & Seitz, BerlinGoogle Scholar
  7. Bion W (1990) Lernen durch Erfahrung. Suhrkamp, Frankfurt a.M.Google Scholar
  8. Bollnow OF (1962) Existenzphilosophie und Pädagogik. Versuch über unstetige Formen der Erziehung. Kohlhammer, StuttgartGoogle Scholar
  9. Brandstätter U (2013) Erkenntnis durch Kunst. Böhlau, Wien, Köln, WeimarGoogle Scholar
  10. Dewey J (1986) Erziehung durch und für Erfahrung. Klett-Cotta, StuttgartGoogle Scholar
  11. Dewey J (1988) Kunst als Erfahrung. Suhrkamp, Frankfurt a.M.Google Scholar
  12. Dilthey W (1990) Einleitung in die Geisteswissenschaften. In: ders. Gesammelte Schriften, Bd I. (9. unveränderte Aufl). Teubner, Stuttgart und Vandenhoek & Ruprecht, GöttingenGoogle Scholar
  13. Eliot L (2001) Was geht da drinnen vor. Die Gehirnentwicklung in den ersten fünf Lebensjahren. Berlin Verlag, BerlinGoogle Scholar
  14. Ferro A (2012) Im analytischen Raum. Emotionen, Erzählungen, Transformationen. Psychosozial-Verlag, GießenGoogle Scholar
  15. Fonagy P, Gergely G, Jurist EL, Target M (2004) Affektregulierung, Mentalisierung und die Entwicklung des Selbst. Klett-Cotta, StuttgartGoogle Scholar
  16. Fonagy P (2009) Bindungstheorie und Psychoanalyse. Klett-Cotta, StuttgartGoogle Scholar
  17. Foucault M (1978) Dispositive der Macht. Über Sexualität, Wissen und Wahrheit. Merve, BerlinGoogle Scholar
  18. Goodman N (1990) Weisen der Welterzeugung. Suhrkamp, Frankfurt a.M.Google Scholar
  19. Hahn U (2008) Das verborgene Wort. dtv, MünchenGoogle Scholar
  20. Heckhausen H (1973) Entwurf einer Psychologie des Spielens. In: Flitner A (Hrsg) Das Kinderspiel. Piper, München, S 138–155Google Scholar
  21. Humboldt A v (2004) Kosmos – Entwurf einer physischen Weltbeschreibung. Eichborn, Frankfurt a.M.Google Scholar
  22. Humboldt W v (2010a) Über die Gesetze der Entwicklung der menschlichen Kräfte. In: ders. Werke, Bd I. Schriften zur Anthropologie und Geschichte. Hrsg. v. Flitner A, Giel K. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt, S 43–55Google Scholar
  23. Humboldt W v (2010b) Ideen zu einem Versuch, die Gränzen der Wirksamkeit des Staats zu bestimmen. In: ders. Werke, Bd I. Schriften zur Anthropologie und Geschichte. Hrsg. v. Flitner A, Giel K. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt, S 56–233Google Scholar
  24. Humboldt W v (2010c) Theorie der Bildung des Menschen. In: ders. Werke, Bd I. Schriften zur Anthropologie und Geschichte. Hrsg. v. Flitner A, Giel K. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt, S 234–240Google Scholar
  25. Jewiki (2013) Ferdinand de Saussure. https://www.jewiki.net/wiki/Ferdinand_de_Saussure (zugegriffen am 14.08.2018)
  26. Kant I (1977a) Was heißt: Sich im Denken orientieren? In: ders. Werkausgabe, Bd V. Schriften zur Metaphysik und Logik 1. Hrsg. v. Weischedel W. Suhrkamp, Frankfurt a.M., S 267–283Google Scholar
  27. Kant I (1977b) Beantwortung der Frage: Was ist Aufklärung? In: ders. Werkausgabe, Bd XI. Schriften zur Anthropologie, Geschichtsphilosophie, Politik und Pädagogik. Hrsg. v. Weischedel W. Suhrkamp, Frankfurt a.M. S 53–61Google Scholar
  28. Lakoff G, Johnson M (1998) Leben in Metaphern. Konstruktion und Gebrauch von Sprachbildern. Carl-Auer, HeidelbergGoogle Scholar
  29. Lakoff G, Wehling EE (2014) Auf leisen Sohlen ins Gehirn. Politische Sprache und ihre heim-liche Macht. Carl-Auer, HeidelbergGoogle Scholar
  30. Langer S (1984) Philosophie auf neuem Weg. Fischer, Frankfurt a.M.Google Scholar
  31. Leuzinger-Bohleber M, Pfeifer R, Röckerath K (1998) Wo bleibt das Gedächtnis? Psychoanalyse und Embodied Cognitive Science im Dialog. In: Koukkou M, Leuzinger-Bohle-ber M, Mertens W (Hrsg) Erinnerung von Wirklichkeiten. Psychoanalyse und Neurowissenschaften im Dialog, Bd I. Verlag Internationale Psychoanalyse, Stuttgart, S 517–588Google Scholar
  32. Lévi-Strauss C (1973) Das wilde Denken. Suhrkamp, Frankfurt a.M.Google Scholar
  33. Loch W (1972) Zur Theorie, Technik und Therapie der Psychoanalyse. Fischer, Frankfurt a.M.Google Scholar
  34. Markowitsch HJ, Welzer H (2005) Das autobiographische Gedächtnis. Klett-Cotta, StuttgartGoogle Scholar
  35. Maturana HR, Varela FJ (1987) Der Baum der Erkenntnis. Scherz, Bern, München, WienGoogle Scholar
  36. Mayr E (1998) Das ist Biologie. Die Wissenschaft des Lebens. Spektrum, Heidelberg, BerlinGoogle Scholar
  37. Mayr E (2003) Das ist Evolution. Goldmann, MünchenGoogle Scholar
  38. Meltzer D (1988) Traumleben. Verlag Internationale Psychoanalyse, StuttgartGoogle Scholar
  39. Nelson K (1986) Event Knowledge. Lawrence Erlbaum Ass., Hilsdale, New Jersey, LondonGoogle Scholar
  40. Nelson K (1996) Language in Cognitive Development. Cambridge University Press, CambridgeGoogle Scholar
  41. Oerter R (1993) Psychologie des Spiels. Quintessenz, MünchenGoogle Scholar
  42. Reggio Children (1996) The sea is born from the mother wave. Scuola communale dell’ infanzia ‚Diana‘. Reggio Children s.r.l., ReggioGoogle Scholar
  43. Reggio Children (Hrsg) (2002) Alles hat einen Schatten, außer den Ameisen. Beltz, Weinheim, BaselGoogle Scholar
  44. Rogoff B (2003) The Cultural Nature of Human Development. Oxford University Press, Oxford, New YorkGoogle Scholar
  45. Rohmer S (Hrsg) (2001) Einführung zu „Denkweisen“. In: Whitehead AN (2001) Denkweisen. Suhrkamp, Frankfurt a.M., S 7–42Google Scholar
  46. Sacks O (1997) Die Insel der Farbenblinden. Rowohlt, Reinbek bei HamburgGoogle Scholar
  47. Sacks O (2011) Das innere Auge. Rowohlt, Reinbek bei HamburgGoogle Scholar
  48. Schäfer GE (1986) Spiel, Spielraum und Verständigung. Juventa, Weinheim, MünchenGoogle Scholar
  49. Schäfer GE (1989) Spielphantasie und Spielumwelt. Spielen, Bilden und Gestalten als Prozesse zwischen Innen und Außen. Juventa, Weinheim, MünchenGoogle Scholar
  50. Schäfer GE (2018a/im Erscheinen) Bildung in der frühen Kindheit. In: Dietrich C, Stenger U, Stieve C (Hrsg) Theoretische Zugänge zur Pädagogik der frühen Kindheit. Eine kritische Vergewisserung. Beltz, Weinheim, BaselGoogle Scholar
  51. Schäfer GE (2018b/in Vorbereitung) Exploration und Spiel. In: Schäfer GE, Kleinow M, Panitz K (Hrsg) Lernwerkstatt NaturGoogle Scholar
  52. Schäfer GE (2018c/im Erscheinen) Kompetenz oder Bildung. Soziokulturelle Muster frühkindlichen Lernens. In: Bloch B, Cloos P, Koch S, Schulz M, Smidt W (Hrsg) Kinder und Kindheiten. Frühpädagogische Perspektiven. Beltz, Weinheim, BaselGoogle Scholar
  53. Schäfer GE (2018d/im Erscheinen) Bildung durch Beteiligung. Beltz, Weinheim, BaselGoogle Scholar
  54. Schäfer GE, Alemzadeh M, Eden H, Rosenfelder D (2008) Natur als Werkstatt. Verlag das Netz, Weimar, BerlinGoogle Scholar
  55. Schäfer GE, Alemzadeh M (2012) Wahrnehmendes Beobachten. Beobachtung und Dokumentation am Beispiel der Lernwerkstatt Natur. Verlag das Netz, Weimar, BerlinGoogle Scholar
  56. Schiller F (2015) Über die ästhetische Erziehung des Menschen in einer Reihe von Briefen. Reclam, StuttgartGoogle Scholar
  57. Singer W (2002) Der Beobachter im Gehirn. Essays zur Hirnforschung. Suhrkamp, Frankfurt a.M.Google Scholar
  58. Singer W (2003) Ein neues Menschenbild? Gespräche über Hirnforschung. Suhrkamp, Frankfurt a.M.Google Scholar
  59. Solms M, Turnbull O (2004) Das Gehirn und die innere Welt. Neurowissenschaft und Psychoanalyse. Walter, Düsseldorf, ZürichGoogle Scholar
  60. Sutton-Smith B (1978) Die Dialektik des Spiels. Hofmann, SchorndorfGoogle Scholar
  61. Tomasello M (2003) Die kulturelle Entwicklung des menschlichen Denkens. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, DarmstadtGoogle Scholar
  62. Whitehead AN (1988) Wissenschaft und moderne Welt. Suhrkamp, Frankfurt a.M.Google Scholar
  63. Whitehead AN (2001) Denkweisen. Suhrkamp, Frankfurt a.M.Google Scholar
  64. Wieser W (2007) Gehirn und Genom. Ein neues Drehbuch für die Evolution. C. H. Beck, MünchenGoogle Scholar
  65. Winnicott DW (1990, Reprint) Playing and Reality. Routledge, London, New York, RoutledgeGoogle Scholar
  66. Wulf A (2016) Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur. C. Bertelsmann, MünchenGoogle Scholar
  67. Wygotski L (1987) Ausgewählte Schriften, Bd. II. Arbeiten zur psychischen Entwicklung der Persönlichkeit. Pahl-Rugenstein, KölnGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.KölnDeutschland

Personalised recommendations