Advertisement

Studie III

  • Nadia Hamdi BekEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Primäres Ziel der folgenden Studie war die Testung des in Studie II beschriebenen PEFiC-Modells gegen das erweiterte, neun-dimensionale beziehungsweise (bei differentieller Betrachtung amoralischer und moralischer Charaktere) acht-dimensionale Modell. Dazu wurden (anhand der 20 Charaktere) die Effekte der „neuen“ Merkmale Rachsucht, Komplexität, Ideologismus, Machtbesessenheit, Psychopathie und Dissozialität auf die Engagement-Facetten Involvement und Distanz, auf die Appreciation sowie ferner auf ihr Faszinationspotenzial untersucht. Mit Vorgabe der Merkmalsausprägungen der Charaktere lag hier ein quasiexperimentelles Untersuchungsdesign vor, wie es bereits in der Einleitung von Studie II, Kapitel 5, vorgestellt wurde.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.BonnDeutschland

Personalised recommendations