Advertisement

Dritter Teil Herrschaft

  • Lucas GrosEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Um diese Art der Herrschaft – Bourdieu bezeichnet sie als symbolisch – zu verstehen, hilft es, sich mit deren einzelnen Elementen, Instrumenten und Formen eingehender zu beschäftigen. Eine solche Analyse ist im Zusammenhang dieser Arbeit auf doppelte Weise sinnvoll: Erstens erlangt man so ein tiefenscharfes Bild von der für Bourdieu entscheidenden Form von Herrschaft. Und zweitens kommt man deren impliziten politischen Dimensionen auf die Spur. Der folgende Teil wendet sich zu diesem Zweck – nach einigen einführenden Überlegungen – zunächst der männlichen Herrschaft als paradigmatischer Form symbolischer Herrschaft zu (VII.). Daran anschließend werden anhand einer politischen Lektüre des Bourdieuschen Soziologiebegriffs Wege der (politischen) Befreiung von dieser Herrschaft skizziert (VIII.). Dies führt die Untersuchung weiter zu den Aspekten wissenschaftlicher und intellektueller Wahrheitskonstruktion und deren Machtaspekten (IX.-X.). Dies abrundend kulminiert die Analyse schließlich in der Erarbeitung der Medien (XI.) und der Sprache (XII.) als zentrale Herrschaftsinstrumente.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.MünchenDeutschland

Personalised recommendations