Advertisement

Visualisierung und selbst erstellte Skizzen

  • Johanna Rellensmann
Chapter
Part of the Studien zur theoretischen und empirischen Forschung in der Mathematikdidaktik book series (STEFM)

Zusammenfassung

Grundlegend für das Verständnis und die Analyse von Visualisierungen ist das kognitionspsychologische Konzept der Repräsentation, denn eine Visualisierung repräsentiert einen Sachverhalt. Zum Beispiel repräsentiert eine Skizze als Visualisierung zu einer Modellierungsaufgabe das in der Aufgabenstellung beschriebene Problem. Im folgenden Kapitel werden zunächst die theoretischen Grundlagen zu Repräsentationen dargestellt, die für das Verständnis und die Analyse von Visualisierungen zu Modellierungsaufgaben notwendig sind (Kapitel 3.1 bis 3.4).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.MünsterDeutschland

Personalised recommendations