Advertisement

Fallstudie: Employerengagement und Weiterempfehlungsmanagement bei Holcim

  • Christian Birck
  • Joachim Kernstock
Chapter

Zusammenfassung

LafargeHolcim ist einer der weltweit führenden Baustofflieferanten und in ungefähr 70 Ländern tätig. Die Fallstudie fokussiert auf die Marke Holcim. Die Marke Holcim ist eine der stärksten globalen Marken im Baustoffsegment und eine der führenden Global-500-Brands. Als Unternehmen mit Hauptsitz in der Schweiz ist Holcim über 100 Jahre alt, die „Marke“ Holcim an sich ist aber relativ jung und wurde erst im Jahr 2000 ins Leben gerufen. Zuvor operierte das Unternehmen mit einer Vielfalt von lokalen Marken und Positionierungen. Bis 2005 hatte man die neue Marke Holcim in vielen Ländern eingeführt, rangierte aber weit unter der Markenstärke der drei größten globalen Mitbewerber. 2006 wurde dann eine neue Markenstrategie sowie ein zentrales Markenmanagement eingeführt und die Markenführung bei Holcim professionalisiert – mit dem Resultat, dass Holcim seit 2010 die stärkste globale Marke im Baustoffsegment ist. In diesem Kapitel wird aus unternehmensinterner Sicht erläutert, wie die Eckpfeiler dieses Weges mit Fokus auf das Mitarbeiterengagement, die Kundenloyalität und die Nachhaltigkeit der Markenführung aussehen.

Literatur

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Christian Birck
    • 1
  • Joachim Kernstock
    • 2
  1. 1.LafargeHolcimRapperswil-JonaSchweiz
  2. 2.Kompetenzzentrum für Markenführung St. Gallen (KMSG)St. GallenSchweiz

Personalised recommendations