Advertisement

Der Mensch zwischen Natur und Norm

Ein Entwurf einer genuin interdisziplinären (meta-)philosophischen Anthropologie
  • Irina SpiegelEmail author
Chapter
Part of the Interdisziplinäre Anthropologie book series (ANTHRO)

Zusammenfassung

Die Problematik einer naturalistischen Wende im Menschenbild ist bis heute virulent geblieben. Zu diesem Thema wurde zwar bereits viel und kontrovers diskutiert, insbesondere im Zusammenhang mit der Verteidigung der Willensfreiheit, auf einen gemeinsamen anthropologischen Begriffskomplex konnte sich die wissenschaftliche Gemeinschaft jedoch bislang nicht verständigen. Wegen der ausbleibenden oder unzureichenden Interdisziplinarität zwischen vor allem der Philosophie und den einzelnen Naturwissenschaften bezüglich des neuen Menschenbildes fehlt bis heute ein konzeptueller Rahmen, innerhalb dessen eine systematische und normative Interpretation des neuen Wissens vom Menschen möglich gewesen wäre.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Beckermann, Ansgar: Naturwissenschaften und manifestes Weltbild. Über den Naturalismus, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie 60 (2012), Issue 1, S. 5–26.CrossRefGoogle Scholar
  2. Bennett, Maxwell R. / Hacker, Peter M.: Philosophie und Neurowissenschaft, in: Philosophie und Neurowissenschaften, herausgegeben von Dieter Sturma, Frankfurt am Main 2006, S. 20–42.Google Scholar
  3. Detel, Wolfgang: Sprachliche Fähigkeiten, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie 59 (2011), Issue 1, S.147-152.Google Scholar
  4. Esfeld, Michael et al.: The Ontology of Bohmian Mechanics, in: The British Journal for the Philosophy of Science 65 (2014), S. 773–796.CrossRefGoogle Scholar
  5. Gholson, Barry: Psychology of Science. Contributions to Metascience, Cambridge 2011.Google Scholar
  6. Greenwald, Anthony G.: Scientists are Human: Implicit Cognition and Researcher, Conflict of Interest, in: Psychology of Science. Implicit and Explicit Processes, herausgegeben von Robert W. Proctor und E. John Capaldi, Oxford und New York 2010.Google Scholar
  7. Habermas, Jürgen: Das Sprachspiel verantwortlicher Urheberschaft und das Problem der Willensfreiheit: Wie lässt sich der epistemische Dualismus mit einem ontologischen Monismus versöhnen?, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie 54 (2006), Issue 5, S. 669–707.Google Scholar
  8. Habermas, Jürgen: Das Sprachspiel verantwortlicher Urheberschaft und da Problem der Willensfreiheit: Wie lässt sich der epistemische Dualismus mit einem ontologischen Monismus versöhnen?, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie 54 (2006), Issue 5, S. 669–707.Google Scholar
  9. Habermas, Jürgen: Das Sprachspiel verantwortlicher Urheberschaft. Problem der Willensfreiheit, in: Naturalismus und Menschenbild, herausgegeben von Peter Janich, Hamburg 2008, S. 15–29.Google Scholar
  10. Holbrook, J. Britt: What is Interdisciplinary Communication? Reflections on the Very Idea of Disciplinary Integration, in: Synthese 190 (2013), S. 1865–1879.CrossRefGoogle Scholar
  11. Kant, Immanuel: Gesammelte Schriften, Akademieausgabe, Königlich Preußische Akademie der Wissenschaften Bd. V (1913), Berlin 1900.Google Scholar
  12. Keil, Geert: Naturgesetze, Handlungsvermögen und Anderskönnen, in: Naturalismus und Menschenbild, herausgegeben von Peter Janich, Hamburg 2008, S. 157–183.Google Scholar
  13. Mahner, Martin: Kann man als metaphysischer Naturalist zugleich erkenntnistheoretischer Naturalist sein?, in: Naturalismus. Positionen, Perspektiven, Probleme, herausgegeben von Thomas Sukopp und Gerhard Vollmer, Tübingen 2007, S. 115–126.Google Scholar
  14. Metzinger, Thomas: Being No One: The Self-Model Theory of Subjectivity, Cambridge/ Massachusetts [u. a.] 2004.Google Scholar
  15. Metzinger, Thomas: Ego-Tunnel. Eine neue Philosophie des Selbst. Von der Hirnforschung zur Bewusstseinsethik, Berlin 2009.Google Scholar
  16. Metzinger, Thomas / Windt, Jenifer M. (Hg.): Open MIND. Philosophy and the Mind Sciences in the 21st Century, Cambridge/Massachusetts [u. a.] 2016.Google Scholar
  17. Nida-Rümelin, Julian / Singer, Wolf: Erregungsmuster und gute Gründe. Über Bewusstsein und freien Willen, in: Zukunft Gehirn. Neue Erkenntnisse. Neue Herausforderungen. Ein Report der Max-Planck-Gesellschaft, herausgegeben von Tobias Bonhoeffer / Peter Gruss, München 2011, S. 253–277.CrossRefGoogle Scholar
  18. Nida-Rümelin, Julian: Plädoyer für eine normative Anthropologie, in: Anthropologie und Ethik, herausgegeben von Jan-Christoph Heilinger und Julian Nida-Rümelin, Berlin und Boston 2015.Google Scholar
  19. Pauen, Michael: Was ist der Mensch? Die Entdeckung der Natur des Geistes, München 2007.Google Scholar
  20. Pereboom, Derk: Living Without Free Will, Cambridge 2011.Google Scholar
  21. Proctor, Robert W. / Capaldi, E. John: Psychology of Science. Implicit and Explicit Processes, New York 2012.Google Scholar
  22. Searle, John: Freiheit und Neurobiologie, Frankfurt am Main 2012.Google Scholar
  23. Searle, John: Biologischer Naturalismus, in: Naturalismus. Positionen, Perspektiven, Probleme, herausgegeben von Thomas Sukopp und Gerhard Vollmer, Tübingen 2007, S. 71–74.Google Scholar
  24. Singer, Wolf: Neocortical Rhythms: An Overview, in: Dynamic Coordination in the Brain. From Neurons to Mind (Strüngmann Forum Reports), herausgegeben von Christoph von der Malsburg, William A. Phillips und Wolf Singer, Cambridge/Massachusetts [u. a.] 2010, S. 159–169.Google Scholar
  25. Tomasello, Michael / Moll, Henrike: Replik auf die Kommentare, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie 59 (2011), Issue 1, S. 164–69.Google Scholar
  26. Tomasello, Michael: The Ultra-Social Animal, in: European Journal of Social Psychology 44 (2014), S. 187–194.CrossRefGoogle Scholar
  27. Tomasello, Michael: A Natural History of Human Morality, Cambridge/Massachusetts 2016.Google Scholar
  28. Tomasello, Michael: Origins of Human Communication, Cambridge/Massachusetts 2008.Google Scholar
  29. Tononi, Giulio / Koch, Christof: Consciousness: Here, There and Everywhere?, in: Philosophical Transactions of The Royal Society Biological Sciences 370 (2015), pii: 20140167.CrossRefGoogle Scholar
  30. Tugendhat, Ernst: Anthropologie als „Erste Philosophie“, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie 55 (2007), Issue 1, S. 5–16.Google Scholar
  31. Wingert, Lutz: Grenzen der naturalistischen Selbstobjektivierung, in: Philosophie und Neurowissenschaften, herausgegeben von Dieter Sturma, Frankfurt am Main 2006, S. 240–260.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Lehrstuhl für Philosophie IVLudwig-Maximilians-Universitat MünchenMünchenDeutschland

Personalised recommendations