Advertisement

Film als Diskurs kollektiver Identität und der spezifische Identitäts-diskurs des Wuxia-Films

  • Clemens von HaselbergEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Wenn wir Filme aus anderen Kulturen im Kino sehen – beispielsweise einen amerikanischen Western, einen iranischen Arthouse-Film, ein Bollywood-Musical oder eben einen chinesi-schen Wuxia-Film – dann gehen wir implizit davon aus, ein Produkt zu sehen, welches spezi-fische kulturelle Eigenheiten seines Herkunftslandes auf die Leinwand bannt: Der iranische Autorenfilm scheint uns einen seltenen Einblick in die sozialen Probleme innerhalb der restrik-tiven iranischen Gesellschaft zu gewähren, während uns der amerikanische Western spezifisch amerikanische Vorstellungen wie den American Dream, den ‚self-made man‘ und den Wert der individuellen Freiheit vor Augen führt. In den seltensten Fällen wird unser Augenmerk explizit darauf gelenkt, dass diese homogene Konzeption von Kultur sowie die enge Bindung der Be-griffe Nation und Kultur keineswegs so unumstritten und monolithisch sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Ostasiatisches Seminar, ChinastudienUniversität KölnKölnDeutschland

Personalised recommendations