Advertisement

Entdeckung des Neutrons und etwas Kinematik

  • Hans Paetz gen. SchieckEmail author
Chapter
Part of the essentials book series (ESSENT)

Zusammenfassung

Schon 1919/1920 hatte Rutherford gemutmaßt, dass es ein neutrales Teilchen mit ungefähr der Masse des Protons geben könnte und damit die Unzulänglichkeiten der gerade diskutierten Ideen über die Struktur der Atomkerne behoben würden. Jedoch gab es keine experimentelle Evidenz für ein solches Teilchen. W. Bothe (NP 1954) und H. Becker beschossen eine Anzahl von Elementen mit \(\alpha \)’s und beobachteten eine durchdringende Strahlung (also eine solche mit sehr hoher Energie) und interpretierten sie ebenso wie I. Curie und F. Joliot fälschlicherweise als \(\gamma \)-Strahlen. Erst Chadwick interpretierte diese Strahlung richtig als Neutronen.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für KernphysikUniversität zu KölnKölnDeutschland

Personalised recommendations