Advertisement

Engagierte Universität. Umrisse eines neuen Typus hybriden Engagements

  • Susanne Maria WeberEmail author
  • Marc-André Heidelmann
  • Tobias Klös
Chapter

Zusammenfassung

Ausgehend von vier verschiedenen Mustern der kreativen Universität unterscheidet der Beitrag vier Varianten des Engagierens und Distanzierens: Die analytische Distanzierung von Gesellschaft als Untersuchung der Tatsachen, analytische Distanzierung als Kritik an Gesellschaft, kritisches Engagement als ‚Marsch durch die Universität‘ und funktionales Engagement in der ‚Entrepreneurial University‘. Vor dem Hintergrund dieser Analyse diskutiert der Beitrag das Programm ‚Netzwerkcoaching Zukunftsgestalter‘. Das formal, nonformal und informell verschränkte Bildungsarrangement im ‚Train the Trainer‘-Ansatz realisiert beispielhaft einen neuen Typus hybriden Engagements.

Schlagwörter

Netzwerkcoaching Zukunftsgestalter Gestaltungsfähigkeit Train-the-trainer-Ansatz programmförmig engagierte Universität hybrides Engagement 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Adorno, Theodor W. (1971): Erziehung zur Mündigkeit. Vorträge und Gespräche mit Helmut Becker 1959-1969. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  2. Bargel, Tino (2008): Wandel politischer Orientierungen und gesellschaftlicher Werte der Studierenden. Studierendensurvey: Entwicklungen zwischen 1983 und 2007. Online unter: http://kops.uni-konstanz.de/bitstream/handle/123456789/11464/Politikbericht2008bf.pdf?sequence=1&isAllowd=y [20.02.2018].
  3. Barnett, Ronald (2011): Being a University. London: Routledge.CrossRefGoogle Scholar
  4. Barnett, Ronald (2013): Imagining the University. London: Routledge.CrossRefGoogle Scholar
  5. Barnett, Ronald (2018): The Ecological University. London, New York: Routledge.Google Scholar
  6. Bohnsack, Ralf/Nentwig-Gesemann, Iris/Nohl, Arnd-Michael (Hrsg.) (2013): Die dokumentarische Methode und ihre Forschungspraxis: Grundlagen qualitative Sozialforschung. Wiesbaden: VS Verlag.Google Scholar
  7. Bourdieu, Pierre (1987): Die feinen Unterschiede. Kritik der gesellschaftlichen Urteilskraft. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  8. Bourdieu, Pierre/Wacquant, Loic (1996): Reflexive Anthropologie. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  9. Brake, Anna (2015): Zur empirischen Rekonstruktion sozialer Praxis. Methodische Anforderungen und methodologische Reflexion aus der Perspektive Bourdieu’scher Praxistheorie. In: Schäfer, Franka/Daniel, Anna/Hillebrandt, Frank (Hrsg.): Methoden einer Soziologie der Praxis. Bielefeld: transcript, S. 59-90.Google Scholar
  10. Bröckling, Ulrich (2016): Das unternehmerische Selbst. Soziologie einer Subjektivierungsform. 6. Aufl., Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  11. Castells, Manuel (1998): The rise of the network society. The information age: economy, society and culture. Malden, Mass.: Blackwell.Google Scholar
  12. Darowska, Lucyna/Machold, Claudia (2010): Hochschule als transkultureller Raum unter den Bedingungen von Internationalisierung und Migration – eine Annäherung. In: Darowska, Lucyna/Lüttenberg, Thomas/Machold, Claudia (Hrsg.): Hochschule als transkultureller Raum. Bielefeld: transcript, S. 13-37.CrossRefGoogle Scholar
  13. de Haan, Gerhard (2008): Gestaltungskompetenz als Kompetenzkonzept für Bildung für nachhaltige Entwicklung. In: Bormann, Inka/de Haan, Gerhard (Hrsg.): Kompetenzen der Bildung für nachhaltige Entwicklung. Wiesbaden: VS Verlag, S. 23-44.Google Scholar
  14. Dehnerdt, Frederik (2014): Was soll ich wollen? Selbstbestimmung, Mitbestimmung und Partizipation von Studierenden an deutschen Hochschulen – Analyse eines Dispositivs. Marburg: BdWi-Verlag.Google Scholar
  15. Dewey, John (1899): The School and Society: Being Three Lectures. In: Ders. (1967): The middle Works Vol. 1 (S. 1-109). Carbondale: Southern Illinois University Press.Google Scholar
  16. Edelstein, Wolfgang/Fauser, Peter (2001): Demokratie lernen und leben: Gutachten zum Programm. Materialien zur Bildungsplanung und zur Forschungsförderung, H. 96. Bonn: BLK, Geschäftsstelle. Online unter: http://www.blk-bonn.de/papers/heft96.pdf [20.02.2010].
  17. Euler, Dieter (2017): Hochschulen als Orte organisationspädagogischer Forschung und Praxis. In: Göhlich, Michael/Schröer, Andreas/Weber, Susanne Maria (Hrsg.): Handbuch Organisationspädagogik. Wiesbaden: VS Verlag, S. 767-777.Google Scholar
  18. Foucault, Michel (2015): Analytik der Macht. 6. Aufl., Frankfurt a. M.: Suhrkamp. GMW, Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft (2008): Partizipation von Studierenden an Hochschulen als offene Innovationsstrategie? Fallbeispiele, Erfahrungen und Perspektiven. Online unter: http://uni-engagiert.de/files/GMW08-Thementisch_Ergebnisdarstellung.pdf [14.03.2018].
  19. Göhlich, Michael/Weber, Susanne Maria (2011): Organisationale Demokratie und die Bildung des Organisationsbürgers – Interdisziplinäre Verhältnisbestimmung. In: Ludwig, Luise (Hrsg.): Bildung in der Demokratie. 2. Tendenzen – Diskurse – Praktiken. Opladen: Budrich, S. 153-165.Google Scholar
  20. Grundmann, Matthias/Dravenau, Daniel/Bittlingmayer, Uwe H./Edelstein, Wolfgang (Hrsg.) (2006): Handlungsbefähigung und Milieu. Zur Analyse milieuspezifischer Alltagspraktiken und ihrer Ungleichheitsrelevanz. Berlin: LIT.Google Scholar
  21. Habermas, Jürgen (1968): Erkenntnis und Interesse. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  22. Habermas, Jürgen (1971): Theorie und Praxis. Sozialphilosophische Studien. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  23. Haß, Ulrike/Müller-Schöll, Nikolaus (Hrsg.) (2008): Was ist eine Universität? Schlaglichter auf eine ruinierte Institution. Bielefeld: transcript.Google Scholar
  24. Horkheimer, Max (1932): Bemerkungen über Wissenschaft und Krise. In: Zeitschrift für Sozialforschung. Jg. 1, H. 2, S. 1-7.Google Scholar
  25. Horkheimer, Max (1937/2011): Traditionelle und kritische Theorie. In: Horkheimer, Max (Hrsg.): Traditionelle und kritische Theorie – Fünf Aufsätze. Frankfurt a. M.: Fischer Taschenbuch, S. 205-259.Google Scholar
  26. Horkheimer, Max (1942/2011): Vernunft und Selbsterhaltung. In: Horkheimer, Max (Hrsg.): Traditionelle und kritische Theorie – Fünf Aufsätze. Frankfurt a. M.: Fischer Taschenbuch, S. 271-301.Google Scholar
  27. Keller, Andreas (2000): Hochschulreform und Hochschulrevolte. Selbstverwaltung und Mitbestimmung in der Ordinarienuniversität, der Gruppenhochschule und der Hochschule des 21. Jahrhunderts. Marburg: BdWi-Verlag.Google Scholar
  28. Kokemohr, Rainer (2007): Bildung als Welt- und Selbstentwurf im Fremden. Annäherung an eine Bildungsprozesstheorie. In: Koller, Hans-Christian/Marotzki, Winfried/Sanders, Olaf (Hrsg.): Bildungsprozesse und Fremdheitserfahrung – Beiträge zu einer Theorie transformatorischer Bildungsprozesse. Bielefeld: transcript, S. 13-69.Google Scholar
  29. Koller, Hans-Christian (2012): Bildung anders denken. Einführung in die Theorie transformatorischer Bildungsprozesse. Stuttgart: Kohlhammer.Google Scholar
  30. Lareau, Annette (2002): Invisible Inequality: Social Class and Childrearing in Black Families and White Families. In: American Sociological Review. Jg. 67, H. 5, S. 747-776.CrossRefGoogle Scholar
  31. Liesner, Andrea/Sanders, Olaf (Hrsg.) (2005): Bildung der Universität – Beiträge zum Reformdiskurs. Bielefeld: transcript.Google Scholar
  32. Maasen, Sabine/Weingart, Peter (2006): Unternehmerische Universität und neue Wissenschaftskultur. In: die hochschule. Jg. 5, H. 1, S. 19-45.Google Scholar
  33. Masschelein, Jan/Simons, Maarten (2012): Globale Immunität oder: Eine kleine Kartographie des europäischen Bildungsraums. Zürich: Diaphanes.Google Scholar
  34. Multrus, Frank/Majer, Sandra/Bargel, Tino/Schmidt, Monika (2017): Zusammenfassung zum 13. Studierendensurvey an Universitäten und Fachhochschulen. Online unter: https://www.bmbf.de/pub/Studierendensurvey_Ausgabe_13_Hauptbericht.pdf [20.02.2018].
  35. Negt, Oskar (1968): Soziologische Phantasie und exemplarisches Lernen. Frankfurt: Europ. Verl.-Anstalt.Google Scholar
  36. Nohl, Arnd-Michael (2006): Interview und dokumentarische Methode. Anleitungen für die Forschungspraxis. Wiesbaden: VS Verlag.Google Scholar
  37. Opitz, Sven (2004): Gouvernementalität im Postfordismus – Macht, Wissen und Techniken des Selbst im Feld unternehmerischer Rationalität. Hamburg: Argument Hamburg.Google Scholar
  38. Pazzini, Karl-Josef/Schuller, Marianne/Wimmer, Michael (Hrsg.) (2010): Lehren bildet? Vom Rätsel unserer Lehranstalten. Theorie Bilden Bd. 18. Bielefeld: transcript.Google Scholar
  39. Schelsky, Helmut (1963): Einsamkeit und Freiheit. Idee und Gestalt der deutschen Universität und ihrer Reformen. Hamburg: Rowohlt Repertoire.Google Scholar
  40. Schwarz, Jörg/Teichmann, Franziska (2016): Wissenschaftliche Organisationen als institutionalisierte Kontexte der Ermöglichung und Begrenzung von Nachwuchskarrieren. In: Leemann, Regula Julia/Imdorf, Christian/Powell, Justin J. W./Sertl, Michael (Hrsg.): Die Organisation von Bildung. Soziologische Analysen zu Schule, Berufsbildung, Hochschule und Weiterbildung. Weinheim: Beltz, S. 330-347.Google Scholar
  41. Schwarz, Jörg/Teichmann, Franziska/Weber, Susanne Maria (2015): Transitionen und Trajektorien. In: Schmidt-Lauff, Sabine/von Felden, Heide/Pätzold, Henning (Hrsg.): Transitionen in der Erwachsenenbildung. Gesellschaftliche, institutionelle und individuelle Übergänge. Opladen: Barbara Budrich, S. 125-135.Google Scholar
  42. SDS – Sozialistischer Deutscher Studentenbund (1961): Hochschule in der Demokratie. Frankfurt a. M.: Verl. Neue Kritik.Google Scholar
  43. Simonson, Julia/Romeu Gordo, Laura (2017): Qualifizierung im freiwilligen Engagement. In: Tesch-Römer, Clemens/Vogel, Claudia/Simonson, Julia (Hrsg.): Freiwilliges Engagement in Deutschland: Der Deutsche Freiwilligensurvey 2014. Wiesbaden: VS Verlag, S. 355-376.Google Scholar
  44. Singer-Brodowski, Mandy (2016): Studierende als GestalterInnen einer Hochschulbildung für nachhaltige Entwicklung – Selbstorganisierte und problembasierte Nachhaltigkeitskurse und ihr Beitrag zur überfachlichen Kompetenzentwicklung Studierender. Berlin: BWV.Google Scholar
  45. Staab, Philipp/Vogel, Berthold (2014): Laufbahn (trajectoire). In: Fröhlich, Gerhard/Rehbein, Boike (Hrsg.): Bourdieu Handbuch – Leben – Werk – Wirkung. Stuttgart: J.B. Metzler, S. 163-165.CrossRefGoogle Scholar
  46. Weber, Susanne Maria (2012): Transformative Evaluation. In: Kuckartz, Udo/Rädiker, Stefan (Hrsg.): Erziehungswissenschaftliche Evaluationspraxis: Beispiele – Konzepte – Methoden. Weinheim: Beltz, S. 120-141.Google Scholar
  47. Weber, Susanne Maria/Maurer, Susanne (2006): Gouvernementalität und Erziehungswissenschaft – Wissen – Macht – Transformation. Wiesbaden: VS Verlag.Google Scholar
  48. Weber, Susanne Maria/Wieners, Sarah (2017): Survey Feedback als Methodik organisationspädagogischer Praxis. In: Göhlich, Michael/Weber, Susanne Maria/Schröer, Andreas (Hrsg.): Handbuch Organisationspädagogik. Wiesbaden: VS Verlag, S. 1-12.Google Scholar
  49. Weber, Susanne Maria/Klös, Tobias/Heidelmann, Marc-André (2018): Andere Räume. Die Universität als heterotopischer Ort. In: Jenert, Tobias/Reinmann, Gabi/Schmohl, Tobias (Hrsg.): Hochschulbildungsforschung. Theoretische, methodologische und methodische Denkanstöße für die Hochschuldidaktik. Wiesbaden: Springer VS. S. 72-101.Google Scholar
  50. Young, Robert J. C. (1992): The Idea of a Chrestomathic University. In: Rand, Richard (Hrsg.): Logomachia: The Conflict of the Faculties. Lincoln, Neb.: University of Nebraska Press, S. 97-125.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Susanne Maria Weber
    • 1
    Email author
  • Marc-André Heidelmann
    • 1
  • Tobias Klös
    • 1
  1. 1.Philipps-Universität MarburgMarburgDeutschland

Personalised recommendations