Advertisement

Der materielle Stetigkeitsgrundsatz im Handelsbilanzrecht

  • Timmy WengerofskyEmail author
Chapter
Part of the Edition KWV book series (EKWV)

Zusammenfassung

Der Grundsatz der handelsrechtlichen Stetigkeit besitzt eine lange betriebswirtschaftliche Tradition. Bereits im Jahre 1919 erkannte Schmalenbach, der Begründer der dynamischen Bilanzlehre, dass „die hauptsächliche Forderung, die man an die Gewinnberechnung neben den allgemeinen Forderungen, wie Richtigkeit, Schnelligkeit usw. stellen muß, auf die Vergleichbarkeit der gewonnenen Ziffern“ hinauslaufe.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.WiesbadenDeutschland

Personalised recommendations