Advertisement

Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung für den Einzelhandel – Umgang mit Cross-Channel-Kunden

  • Sophia Anna Maria Miorin
  • Brigitte Braun
  • Thomas Bäumer
Chapter

Zusammenfassung

Die Etablierung des Online-Shoppings und die voranschreitende Digitalisierung unserer Gesellschaft erfordern eine Reaktion und vielleicht auch ein Umdenken des stationären Handels. Der Einzelhandel unterlag seit jeher Veränderungen und besonders in den letzten Jahren einem starken Strukturwandel, welcher durch unterschiedlichste Faktoren ausgelöst wurde. Die Ursachen sind einerseits sich verändernde politische, wirtschaftliche und technologische Einflussfaktoren, aber andererseits auch die Konsumenten, deren Anforderungen, Bedürfnisse und Einkaufsverhalten sich stark gewandelt haben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Arnold, M. J. & Reynolds, K. E. (2003). Hedonic shopping motivations. Journal of Retailing, 79 (2), 77–95.Google Scholar
  2. Bovensiepen, G., Bender, S., & Rumpff, S. (2016). Store 4.0 Zukunft des stationären Handels. PWC. Zugriff am 14.10.2018. Verfügabr unter https://www.pwc.ch/de/publications/2017/store-4.0-zukunft-des-stationaeren-handels-pwc-1.pdf
  3. DMS (2016). Smart Shopping Digitale Medien im Retail. Zugriff am 14.10.2018. Verfügbar unter http://www.digitale-medien.at/wp-content/uploads/2016/11/160621_DMS_WhitePaper.pdf
  4. Eichholz-Klein, S., Preißner, M., Lerch, C., & Brylla, T. (2015). Stadt, Land, Handel 2020: Auswirkungen der Digitalisierung auf Handel, Verbraucher, Städte und Regionen.Google Scholar
  5. Ghosh, S. (1998). Marketing business sense of the internet. Harvard Business Review, March-April, 127–135.Google Scholar
  6. Köcher, R. (2012). Handel 3.0: Dynamische Veränderungen des Handels (ACTA 2012). Allensbach: Institut für Demoskopie. Zugriff am 24.08.2018. Verfügbar unter https://www.ifd-allensbach.de/fileadmin/ACTA/ACTA_Praesentationen/2012/ACTA2012_Koecher.pdf
  7. Kraus, K. (2018). Die Attraktivität mittelgroßer Innenstädte für Konsumenten: Erstellung eines Scoring-Modells. Master-Thesis. Hochschule für Technik, Stuttgart.Google Scholar
  8. Lichtmann, E. (2017). Wie Ikea mit Augmented Reality (AR) mehr Möbel online verkaufen will. Zugriff am 14.10.2018. Verfügbar unter https://www.mds.eu/produktvisualisierung/blog/ikea-augmented-reality-anwendung
  9. Miorin, S. A. M. (2017). Attraktivität des Einzelhandels in der Innenstadt. Eine Befragung unterschiedlicher Zielgruppen im Raum Ludwigsburg. Bachelor-Arbeit. Hochschule für Technik Stuttgart, Stuttgart.Google Scholar
  10. Peck, J. & Childers, T. L. (2003). Individual Differences in Haptic Information Processing. The “Need for Touch” Scale. Journal of Consumer Research, 30 (3), 430442.Google Scholar
  11. Schutzmann, I. (2015). Beacons bei Sport Scheckinternetworld.de. Zugriff am 14.10.2018. Verfügabr unter https://www.internetworld.de/technik/beacon/beacons-sportscheck-957798.html
  12. Stepper, M. (2015). Einkaufsstandort Innenstadt. Qualifizierung innerstädtischer Einzelhandelslagen vor dem Hintergrund des zunehmenden OnlineShopping. Vom Fachbereich Raum‐ _und Umweltplanung der Technischen Universität Kaiserslautern zur Verleihung des akademischen Grades Dok-tor‐Ingenieur (Dr.‐Ing.) genehmigte Dissertation.Google Scholar
  13. Stone, G. P. (1954). City Shoppers and Urban Identification. Observations on the Social Psychology of City Life. American Journal of Sociology, 60 (1), 36–45. https://doi.org/10.1086/221483
  14. VirtualUniversity, W.-S. I. G. (Hrsg.). Eignung von Produkten für den Online Vertrieb. Zugriff am 24.08.2018. Verfügbar unter http://www.virtualuniversity.ch/management/ebusiness/24.html
  15. Tauber, E. M. (1972). Why Do People Shop? Journal of Marketing, 36 (4), 46–49.Google Scholar
  16. Wagner, T. & Rudolph, T. (2010). Towards a hierarchical theory of shopping motivation. Journal of Retailing and Consumer Services, 17 (5), 415–429.Google Scholar
  17. Westbrook, R. A. & Black, W. C. (1985). A Motivation-Based Shopper Typology. Journal of Retailing, 61 (1), 78–103.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Sophia Anna Maria Miorin
    • 1
  • Brigitte Braun
  • Thomas Bäumer
    • 2
  1. 1.Hochschule für Technik in StuttgartStuttgartDeutschland
  2. 2.HFT StuttgartStuttgartDeutschland

Personalised recommendations