Advertisement

Erforderliche Anpassungsleistungen des Human Resource Managements im Kontext agiler Arbeits- und Organisationsformen

  • Doreen Appelt
  • Katrin Allmendinger
  • Uta Bronner
Chapter

Zusammenfassung

Um ihre Reaktionsgeschwindigkeit auf sich schnell verändernde Umgebungen zu verbessern führen immer mehr Unternehmen agile Arbeitspraktiken ein. Diese Praktiken bedeuten oft eine Veränderung der Unternehmensstrukturen und -prozesse. In diesem Beitrag werden die notwendigen Anpassungen des Human Resource Management (HRM) zur Unterstützung solcher agilen Arbeitspraktiken diskutiert. Es werden Empfehlungen für zwei Schlüsselbereiche des HRM und seine allgemeine Rolle gegeben. Die Personalbeschaffung in einem agilen Umfeld sollte teamorientiert sein und sich auf eine agile Denkweise konzentrieren. Für das Performance Management sind flexible Teamziele und kontinuierliches Feedback unerlässlich. Schließlich ist es für das HRM empfehlenswert, eine aktive Rolle bei der Schaffung kultureller, struktureller und personeller Voraussetzungen zu übernehmen um ein Umfeld zu schaffen, in dem agiles Arbeiten neben dem klassischen Arbeiten durch HRM-Praktiken unterstützt wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Apke (2018). Gehalt offenlegen: „Ich sehe nur zwei Gründe, das Gehalt geheim zu halten“. https://www.impulse.de/management/personalfuehrung/gehalt-offenlegen/7298399.html#. Zugegriffen am 16.09.2018
  2. Armutat, S. (2018a). Strategisches Personalmanagement: Agilität im Fokus. In: S. Armutat, N. Bartholomäus, S. Franken, V. Herzig, & B. Helbich (Hrsg.), Personalmanagement in Zeiten von Demographie und Digitalisierung (S. 109–144). Wiesbaden: Springer Gabler.Google Scholar
  3. Armutat, S. (2018b). Leistungsmanagement: Das Ganze im Blick. In: S. Armutat, N. Bartholomäus, S. Franken, V. Herzig, & B. Helbich (Hrsg.), Personalmanagement in Zeiten von Demographie und Digitalisierung (S. 261–284). Wiesbaden: Springer Gabler.Google Scholar
  4. Armutat, S., Dorny, H.-J., Ehrmann, H.-M., Eisele, D., Frick, G., Grunwald, Ch., Heßling, K.-H., Hillebrand, H. & Skottki, B. (2016). Agile Organisationen – Agiles Personalmanagement. DGFP-Praxispapiere. Best Practices 01/2016. https://www.dgfp.de/fileadmin/user_upload/DGFP_e.V/Medien/Publikationen/Praxispapiere/201601_Praxispapier_agileorganisationen.pdf. Zugegriffen am 08.09.2018
  5. Beck et al. (2001). Manifest für agile Softwareentwicklung. http://agilemanifesto.org/iso/de/manifesto.html. Zugegriffen am 08.09.2018
  6. Buckingham, M. & Goodall A. (29.04.2015). Die Leistung radikal einfach messen. Harvard Business Manager. http://www.harvardbusinessmanager.de/blogs/ein-neues-systemzur-beurteilung-von-mitarbeitern-a-1030991.html. Zugegriffen am 16.09.2018
  7. Boudreau, J. W. (2015). HR at the Tipping Point – The Paradoxical Future of Our Profession. People + Strategy, 38, 46–54.Google Scholar
  8. Capgemini Consulting (2018). Studie IT-Trends 2018, Digitalisierung: Aus Ideen werden Ergebnisse. https://www.capgemini.com/de-de/wp-content/uploads/sites/5/2018/02/ittrends-studie-2018.pdf. Zugegriffen am 08.09.2018
  9. Varma, A., Budhwar, P. & Norlander, P. (2017). Performance Management and Motivation. In: J. Crawshaw, P. Budhwar & A. Davis (Hrsg.), Human Resource Management: Strategic and International Perspectives (S. 278–300). Los Angeles: Sage.Google Scholar
  10. Crummenerl, C., Jacob, F. & Funk, L. (2018). Now or never – HR’s need to shape its own future – Results & Insights from Capgemini’s Exploration “The Future Role of HR”. https://www.capgemini.com/consulting-de/wp-content/uploads/sites/32/2018/05/nowor-never-hrs-need-to-shape-capgemini-consulting.pdf. Zugegriffen am 29.10.2018
  11. Dörner, S. (04.03.2016). Das Google-Prinzip für die Mitarbeiterführung. Die Welt. https://www.welt.de/print/die_welt/wirtschaft/article152959973/Das-Google-Prinzip-fuer-die-Mitarbeiterfuehrung.html. Zugegriffen am 14.10.2018
  12. Graf, N., Gramß, D. & Edeltraut, F. (2017). Agiles Lernen: Neue Rollen, Kompetenzen und Methoden im Unternehmenskontext. Freiburg: Haufe.Google Scholar
  13. Häußling, A. (2017). Agile Organisationen. Freiburg: Haufe.Google Scholar
  14. Hanschke, I. (2017). Agile in der Unternehmenspraxis. Wiesbaden: Springer Vieweg. https://www.springer.com/de/book/9783658191573. Zugegriffen am 29.10 2018
  15. Hofert, S. (2018). Agiler führen. 2. aktualisierte Aufl. Wiesbaden: Springer Gabler. https://www.springer.com/de/book/9783658185602. Zugegriffen am 29.10.2018
  16. Lautenberg, A. & Kaltmeier, L. (2017). Rethinking Talent-Management. In: Jochmann, W., Böckenholt, I., & Diestel, S. (Hrsg.), HR-Exzellenz: Innovative Ansätze in Leadership und Transformation (S. 315–322). Wiesbaden: Springer Gabler. https://www.springer.com/de/book/9783658147242. Zugegriffen am 29.10.2018
  17. Rahn, M. (2018). Agiles Personalmanagement: Die Gestaltung von klassischen Personalinstrumenten in agilen Organisationen. Wiesbaden: Springer Gabler. https://www.springer.com/de/book/9783658230210#otherversion=9783658230227. Zugegriffen am 29.10.2018
  18. Rettig, D. (11.8.2015). So geht gute Führung. Wirtschaftswoche. https://www.wiwo.de/erfolg/personalfuehrung-so-geht-gute-fuehrung/12151986.html. Zugegriffen am 16.09.2018
  19. SAP SE (Hrsg.) (2017). Re-imagining Performance Management @ SAP. https://assets.dm.ux.sap.com/previewhub/canada-digital-transformation/pdfs/jamie-aitken-saptalkfinal-june-2017v2.pdf. Zugegriffen am 16.09.2018
  20. Stock-Homburg, R., Groß, M., & Roller, D. (2016). Agilität und Effizienz richtig ausbalancieren: Wettbewerbsvorteile durch integriertes Personalmanagement. In: Personalführung, 7–8, 18–24.Google Scholar
  21. Stock-Homburg, R. (2013). Personalmanagement: Theorien – Konzepte – Instrumente. 3. Aufl. Wiesbaden: Springer Gabler.Google Scholar
  22. Trost, A. (2018). Neue Personalstrategien zwischen Agilität und Stabilität. Berlin: Springer Gabler.Google Scholar
  23. van Dierendonck, D. (2011). Servant Leadership – A Review and Synthesis. Journal of Management, 37 (4), 1228–1261.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Doreen Appelt
    • 1
  • Katrin Allmendinger
    • 1
  • Uta Bronner
    • 1
  1. 1.Hochschule für Technik StuttgartStuttgartDeutschland

Personalised recommendations