Advertisement

Ansätze zur Mitarbeitermotivation und Mitarbeiterbindung

  • Enrico SassEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Das elfte Kapitel beinhaltet wertvolle Gestaltungsempfehlungen für die Motivation und Bindung zukünftiger und gegenwärtiger Fach- und Führungskräfte. Dabei werden verschiedene Modelle präsentiert, die für eine praxisnahe Reflexion der Situation im eigenen Unternehmen genutzt werden können. In einem ersten Schritt werden allgemeine Ansätze im Rahmen der Mitarbeitermotivation und Mitarbeiterbindung aufgezeigt. Dabei wird die Führung junger Fachkräfte als Metakompetenz beleuchtet. Ebenso wird auf ein situatives, hartes und weiches Führen sowie auf einen Umgang mit den Werten der jungen und älteren Generation eingegangen. Des Weiteren werden die digitale Transformationskompetenz, Frauenförderung und Führung multikultureller Teams als wichtige Anforderungen sowie Humanität, Wirtschaftlichkeit und Umweltschonung als grundlegende Anforderungen reflektiert.

Im zweiten Teil des Kapitels wird ein Modell der Mitarbeitermotivation und Mitarbeiterbindung entwickelt. In diesem Modell werden wichtige Anreizelemente für die Motivation und Bindung zukünftiger Fach- und Führungskräfte verdeutlicht.

Im dritten Teil des Kapitels wird ein Aufgabenreflektor zur Gestaltung motivierender Aufgabenfelder präsentiert. Dieser ermöglicht eine Reflexion von Aufgabenfeldern hinsichtlich des Arbeitsinhaltes, des Verantwortungsbereiches, der Vorgehensweise, der Ergebnisse, des Nutzens sowie des Lern- und Entwicklungsbeitrages.

Der vierte Teil des elften Kapitels verdeutlicht ein Modell, das die Motivation mithilfe geeigneter Entwicklungspfade bei einem Arbeitgeber aufzeigt. Demnach ergeben sich die folgenden vier Entwicklungspfade für zukünftige Fach- und Führungskräfte: Fachspezialist (1), Führungskraft (2), Systemgestalter (3) und Selbstständigkeit (4). Die Mitarbeiter durchlaufen dabei verschiedene Entwicklungsstufen in Abhängigkeit ihrer Leadership- und Intrapreneurship-Fähigkeiten.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.PotsdamDeutschland

Personalised recommendations