Advertisement

Gesamtresümee

  • Marianne T. Schörling-AjayiEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Die erbrachte Diskussion darüber, wie in der disziplinären Perspektive der Soziologie Entscheidungen beschrieben werden können, worin ihre Sozialität besteht, lief darauf hinaus, dass Entscheidungen mithilfe eines systemtheoretisch gewichteten Kommunikationsbegriff soziale Operationen sind, die eine Differenz setzen, wodurch in erkenntnistheoretisch reflektierter Weise nicht nur die grundsätzliche Intransparenz psychischer Systeme ernstgenommen wird und eben nicht auf die Erschließung des Willens oder des Entschluss sozialer Akteure fokussiert werden muss. Damit sollte eine neue soziologische Entscheidungstheorie angezeigt werden, welche über Grundsatzfragen jene soziale Elemente begrifflich fassbar macht, die in ihrem Zusammenspiel eine Entscheidung ergeben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.WienÖsterreich

Personalised recommendations