Advertisement

BREXIT pp 1-56 | Cite as

Fremd in Europa: In Europe, but not of Europe

  • Rudolf G. AdamEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Die Argumente, die 2016 die Referendumskampagne beherrscht haben, gehen weit zurück. Sie finden sich ansatzweise bei Winston Churchill gleich nach dem Zweiten Weltkrieg und treten dann immer deutlicher hervor, je enger sich die kontinentalen sechs Gründerstaaten der EU zusammenschließen. Bedenken gegen Souveränitätsverluste, Verteidigung nationaler Selbständigkeit und einer selbstbestimmten Handelspolitik und die Weigerung, sich einer supranationalen Instanz unterzuordnen finden sich bereits 1961, als Großbritannien seinen ersten Beitrittsantrag stellte. Damals taucht auch schon das unkritische Vertrauen in das Urteilsvermögen des einfachen Volkes auf, das dann zu den EU-Referenden geführt hat. Der Beitritt vollzog sich unter ungünstigen Umständen: Die EWG hatte in wichtigen Fragen bereits Fakten geschaffen, die britischen Interessen zuwider liefen und Großbritannien befand sich in einer tiefen Wirtschaftskrise, die von der zeitgleichen Ölkrise verschärft wurde.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1].
    Winston Churchill: Rede in der Aula der Universität Zürich (https://rm.coe.int/16806981f3, 02.02.2018)
  2. [2].
    Edmund Dell: The Schumann Plan and the British Abdication of Leadership in Europe (Oxford, OUP, 1995), S. 81Google Scholar
  3. [3].
    Harold Macmillan: Speech to the European Council Strasburg, August 1950, zitiert in Vernon Bogdanor: Britain and the Continent, Lecture delivered at Gresham College, London, 17. September 2013 (https://www.gresham.ac.uk/lecturesand-events/britain-and-the-continent, 04.02.2018)
  4. [4].
    Bernard Donoghue/George Jones: Herbert Morrison: Portrait of a Politician (London, Weidenfeld&Nicholson, 1973), S. 981Google Scholar
  5. [5].
    Neville Chamberlain, Radioansprache über BBC vom 27. September 1938 (http://www.bbc.co.uk/schools/gcsebitesize/history/mwh/ir1/chamberlainandappeasementrev8. shtml, 08.02.2018)
  6. [6].
    Giuseppe Tomasi di Lampedusa: Der Gattopardo. Roman. Übersetzt von Giò Waeckerlin Induni, (München, Piper, 2004)Google Scholar
  7. [7].
    Dean Acheson: Present at the Creation - My Years in the State Department (New York, W.W.Norton, 1969)Google Scholar
  8. [8].
    Jean-Francois Deniau: L’Europe interdite, Le Monde, 27. Oktober 1991.Google Scholar
  9. [9].
    Hugo Young: This Blessed Plot: Britain, Europe from Churchill to Blair (London, Macmillan, 1998) S. 116Google Scholar
  10. [10].
    Hugh Gaitskell, Rede vor dem Labour Parteitag am 3. Oktober 1962, hier stark verkürzt und pointiert zitiert. (https://www.cvce.eu/content/publication/1999/1/1/05f2996b-000b-4576-8b42-8069033a16f9/publishable_en.pdf, 10 03.2018)
  11. [11].
    Enoch Powell, Rede in Newton, Montgomeryshire, am 4. März 1972 (https://en.wikiquote.org/wiki/Enoch_Powell, 11.11.2018) und in der Unterhausdebatte vom 28. Oktober 1971 (http://hansard.millbanksystems.com/commons/1971/oct/28/european-communities, 23.03.2018)
  12. [12].
    Ralf Dahrendorf: On Britain (London, BBC, 1982), S. 129Google Scholar
  13. [13].
    Enoch Powell im Interview mit Robin Day, BBC 5. Juni 1975 (https://www.youtube.com/watch?v=z6vi7y0dzfs, 05.12.2018)
  14. [14].
    Peter Kellner: EU vote. Enoch Powell’s warning from beyond the grave (Prospect 11. Juni 2015; https://www.prospectmagazine.co.uk/blogs/peter-kellner/eu-referendum-a-yes-wontsettle-it-look-at-enoch-powell, 05.12.2018)
  15. [15].
    Brian Wheeler: EU referendum. Did 1975 predictions come true? BBC, 6.Juni 2016 (http://www.bbc.com/news/uk-politics-36367246, 04.04.2018);
  16. [16].
    Andrew Marr: A History of Modern Britain (London, Macmillan 2007), S. 351Google Scholar
  17. [17].
    Margaret Thatcher, Rede vor dem Europa-Kolleg in Brügge (https://www.margaretthatcher.org/document/107332, 12.02.2018)
  18. [18].
    Margaret Thatcher, Rede im Unterhaus, 30. Oktober 1990 (http://www.speakingfrog.com/?p=1012, 12.02.2018)
  19. [19].
    John Major: Speech to the Conservative Central Council, 23. März 1991 (http://www.johnmajor.co.uk/page2017.html, 14.03.2018)
  20. [20].
    Norman Tebbit: Rede auf dem Parteitag der Konservativen in Brighton, 6. Oktober 1992 (https://www.gettyimages.de/detail/video/speeches-at-the-first-conservative-conference-nachrichtenfilmmaterial/462468828, 05.12.2018). S.a. Independent, 6. Oktober 1992
  21. [21].
    Vernon Bogdanor: Leaving the ERM, 1992, Lecture Gresham College 16. April 2016 (https://www.gresham.ac.uk/lecturesand-events/leaving-the-erm-1992, 20.02.2018)
  22. [22].
    Tony Blair: Prime Minister’s Question Time, 25. April 1995 (http://news.bbc.co.uk/2/hi/uk_news/politics/7637985.stm, 22.02.2018)
  23. [23].
    Jason Farrell/Paul Goldsmith: How to lose a Referendum (London, Biteback, 2017), S. 157Google Scholar
  24. [24].
    Tony Blair: Rede auf dem Parteitag in Brighton, 3. Oktober 1995 (http://www.britishpoliticalspeech.org/speech-archive.htm?speech=201, 23.02.2018)
  25. [25].
    Tony Blair: Rede auf dem Labour-Parteitag in Brighton, 2. Oktober 2001(https://www.theguardian.com/politics/2001/oct/02/labourconference.labour6, 21.02.2018)
  26. [26].
    Enoch Powell: Rede vor dem Konservativen Ortsverband Birmingham, 20. April 1968 ( https://www.telegraph.co.uk/comment/3643823/Enoch-Powells-Rivers-of-Blood-speech.html, 22.02.2018)
  27. [27].
    Wahlprogramm von Labour von 1982 (http://www.politicsresources.net/area/uk/man/lab83.htm#Common, 20.02.2018). Es ist bezeichnend für die Unverbindlichkeit selbst einer Volksabstimmung, dass keine acht Jahre nach dem Referendum von 1975 und seiner eindeutigen Mehrheit für einen Verbleib in der EWG eine der beiden großen Parteien mit einem Programm in Parlamentswahlen geht, das den sofortigen Austritt aus der EWG ohne jede weitere Volksabstimmung vorsieht.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Prien am ChiemseeDeutschland

Personalised recommendations