Advertisement

Interne Kommunikation in agilen Start-ups: Ergebnisse einer qualitativen Befragung

  • Katrin AllmendingerEmail author
  • Anna Frommknecht
  • Miriam Kraus
Chapter

Zusammenfassung

Die durchgeführte Interviewstudie mit insgesamt elf Start-up-Unternehmen unterschiedlicher Branchen und Mitarbeiteranzahl fokussiert auf die interne Kommunikation in den befragten Unternehmen. Es wird aufgezeigt, wie die Mitarbeitenden untereinander in Kontakt treten und sich in ihrer Arbeit vernetzen. Wesentliche Kennzeichen der Vernetzung sind ein veränderter Medieneinsatz und eine essenzielle Bedeutung der horizontalen Kommunikation. Es werden die Merkmale der Agilität herausgearbeitet, die in der internen Kommunikation der Start-up-Unternehmen verankert sind, um Empfehlungen abzuleiten, die auch für Großunternehmen von Interesse sein können.

Literatur

  1. Bartels, J., Peters, O., Jong, Md, Pruyn, A., & Molen, Mv. (2010). Horizontal and vertical communication as determinants of professional and organizational identification. Personnel Review, 39(2), 210–226.CrossRefGoogle Scholar
  2. Borchers, P., & Kupp, M. (2016). Die Rolle von Unternehmens-Inkubatoren bei der digitalen Transformation – Erfahrung aus vier Jahren hub:raum der Deutschen Telekom. In T. Petry (Hrsg.), Digital Leadership: Erfolgreiches Führen in Zeiten der Digital Economy (S. 417–430). Freiburg: Haufe.Google Scholar
  3. Buchholz, U., & Knorre, S. (2012). Interne Unternehmenskommunikation in resilienten Organisationen. Berlin: Springer Gabler.CrossRefGoogle Scholar
  4. Buchholz, U., & Knorre, S. (2017). Interne Kommunikation in agilen Unternehmen – Eine Einführung. Wiesbaden: Springer Gabler.CrossRefGoogle Scholar
  5. Funken, C., & Schulz-Schaeffer, I. (Hrsg.). (2008). Digitalisierung der Arbeitswelt – Zur Neuordnung formaler und informeller Prozesse in Unternehmen. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.Google Scholar
  6. Kollmann, T., Stöckmann, C., Hensellek, S., & Kensbock, J. (2016). Deutscher Startup Monitor 2016: Der perfekte Start. Deutschland: KPMG.Google Scholar
  7. Patz, M. (2016). Wie Großunternehmen von Start-ups lernen können – „Startup Safari“ der Deutschen Bahn. In T. Petry (Hrsg.), Digital Leadership: Erfolgreiches Führen in Zeiten der Digital Economy (S. 405–416). Freiburg: Haufe.Google Scholar
  8. Petry, T. (2016). Digital Leadership – Unternehmens- und Personalführung in der Digital Economy. In T. Petry (Hrsg.), Digital Leadership: Erfolgreiches Führen in Zeiten der Digital Economy (S. 21–82). Freiburg: Haufe.Google Scholar
  9. Retzbach, A., & Schneider, F. M. (2012). Ziele der internen Organisationskommunikation. Was mit interner Kommunikation erreicht werden soll. In M. Maier, F. M. Schneider, & A. Retzbach (Hrsg.), Psychologie der internen Organisationskommunikation (S. 17–37). Göttingen: Hogrefe.Google Scholar
  10. Schick, S. (2014). Interne Unternehmenskommunikation – Strategien entwickeln, Strukturen schaffen, Prozesse steuern (5. Aufl.). Stuttgart: Schäffer-Poeschel.Google Scholar
  11. Spillan, J. E., Mino, M., & Rowles, (2002). Sharing organizational messages through effective lateral communication. Communication, 50(2), 96–104.Google Scholar
  12. Theis, A. M. (1994). Organisationskommunikation. Theoretische Grundlagen und empirische Forschungen. Opladen: Westdeutscher Verlag.Google Scholar
  13. Vetter, M. (2011). Praktiken des Prototyping im Innovationsprozess von Start-up-Unternehmen. Wiesbaden: Gabler.CrossRefGoogle Scholar
  14. Wilson, D. O. (1992). Diagonal communication links within organizations. International Journal of Business Communication, 29(2), 129–143.CrossRefGoogle Scholar
  15. Zerfaß, A. (2007). Unternehmenskommunikation und Kommunikationsmanagement: Grundlagen, Wertschöpfung, Integration. In A. Zerfaß & M. Piwinger (Hrsg.), Handbuch Unternehmenskommunikation (S. 21–70). Wiesbaden: Gabler.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Katrin Allmendinger
    • 1
    Email author
  • Anna Frommknecht
    • 2
  • Miriam Kraus
    • 3
  1. 1.HFT StuttgartStuttgartDeutschland
  2. 2.StuttgartDeutschland
  3. 3.Universität KasselOlpeDeutschland

Personalised recommendations