Advertisement

Erfolgsfaktor Unternehmenskultur für die Markenwahrnehmung von Start-up-Unternehmen: Merkmale, Bedeutung, Gestaltungsmöglichkeiten

  • Gabriele MielkeEmail author
  • Sarah Lobenstein
  • Peter Mantel
Chapter

Zusammenfassung

Unternehmenskultur ist für viele Unternehmen eine wichtige erfolgsbeeinflussende Variable. Sie wird von Start-up-Unternehmen häufig vernachlässigt. Dies lässt sich auch in den Bereichen Markierung und Markenwahrnehmung von Start-ups beobachten. Der vorliegende Beitrag beschäftigt sich daher insbesondere mit der Frage, ob eine unterschiedliche Gestaltung der Unternehmenskultur und deren strategischer Einsatz in der Markenführung einen Erfolgsunterschied für die Markenwahrnehmung von Start-ups ausmachen kann. Mithilfe eines qualitativen Untersuchungsdesigns werden Aussagen über die Relevanz der Unternehmenskultur für Start-ups getroffen und das kulturelle Selbstbild von Start-up-Unternehmen erfasst. Darauf aufbauend werden Handlungsempfehlungen abgeleitet, die erste konzeptionelle Lösungsansätze zur erfolgsversprechenden Wahrnehmung der Start-up-Unternehmensmarke und den Umgang mit der Unternehmenskultur liefern. Ferner sollen Rückschlüsse darauf abgeleitet werden, inwiefern die strategische Verankerung der Unternehmenskultur im Markenaufbau von Start-up-Unternehmen die Markenwahrnehmung und damit einhergehend den Geschäftserfolg positiv beeinflussen kann.

Literatur

  1. Abbate, S. (2014). Unternehmenskultur fördern. Sieben Schritte zu einer dynamischen und motivierenden Wertevermittlung. Wiesbaden: Springer Gabler.Google Scholar
  2. Baetge, J., Schewe, G., Schulz, R., & Solmecke, H. (2007). Unternehmenskultur und Unternehmenserfolg. Stand der empirischen Forschung und Konsequenzen für die Entwicklung eines Messkonzeptes. Journal für Betriebswirtschaft, 57(3), 183–219.CrossRefGoogle Scholar
  3. Collins, J. C. (2002). Der Weg zu den Besten. Die sieben Management-Prinzipien für dauerhaften Unternehmenserfolg. Stuttgart: Dt. Verlagsanstalt.Google Scholar
  4. De Chernatony, L. (2010). From branding vision to brand evaluation: The strategic process of growing and strengthening brands (2. Aufl.). Oxford: Butterworth-Heinemann.Google Scholar
  5. De Molina, K. (2015). Unternehmenskultur für Startups. Konzepte und Implementierung. In W. Widuckel, K. De Molina, M. J. Ringlstetter, & D. Frey (Hrsg.), Arbeitskultur 2020 Herausforderungen und Best Practices der Arbeitswelt der Zukunft (S. 227–238). Wiesbaden: Springer Gabler.Google Scholar
  6. Dill, P., & Hügler, G. (1987). Unternehmenskultur und Führung betriebswirtschaftlicher Organisationen. Ansatzpunkte für ein kulturbewusstes Management. In E. Heinen (Hrsg.), Unternehmenskultur. Perspektiven für Wissenschaft und Praxis (S. 141–209). München: Oldenbourg.Google Scholar
  7. Ernst & Young (2016). Start-up-Barometer Deutschland Januar 2016. http://www.ey.com/Publication/vwLUAssets/EY-Start-up-Barometer-2016/$FILE/EY-Start-up-Barometer-2016.pdf. Zugegriffen: 7. März 2017.
  8. Esch, F. R., Tomczak, T., Kernstock, J., & Langner, T. (2014). Corporate brand management. Marken als Anker strategischer Führung von Unternehmen (3. Aufl.). Wiesbaden: Gabler.Google Scholar
  9. Flamholtz, E., & Kannan-Narasimhan, R. (2005). Differential impact of cultural elements on financial performance. European Management Journal, 23(1), 50–64.CrossRefGoogle Scholar
  10. Hatch, M. J., & Schultz, M. (2008). Taking brand initiative: How companies can align their strategy, culture and identity through corporate branding. San Francisco: Jossey-Bass.Google Scholar
  11. Homma, N., & Bauschke, R. (2015). Unternehmenskultur und Führung. Den Wandel gestalten - Methoden, Prozesse, Tools (2. Aufl.). Wiesbaden: Springer Gabler.Google Scholar
  12. Kieser, A., & Ebers, M. (Hrsg.). (2014). Organisationstheorien (7. Aufl.). Stuttgart: Kohlhammer.Google Scholar
  13. Kollmann, T., Stöckmann, C., Hensellek, S., & Kensbock, J. (2016a). KPMG Deutscher Startup-Monitor 2016. http://deutscherstartupmonitor.de/fileadmin/dsm/dsm-16/studie_dsm_2016.pdf. Zugegriffen: 4. Sept. 2017.
  14. Kollmann, T., Stöckmann, C., Hensellek, S., & Kensbock, J. (2016b). European Startup Monitor. http://europeanstartupmonitor.com/fileadmin/esm_2016/report/ESM_2016.pdf. Zugegriffen: 4. Sept. 2017.
  15. Kotter, J. P., & Heskett, J. L. (1992). Corporate culture and performance. New York: Free Press.Google Scholar
  16. Macharzina, K., & Wolf, J. (2015). Unternehmensführung. Das internationale Managementwissen: Konzepte – Methoden – Praxis (9. Aufl.). Wiesbaden: Springer Gabler.Google Scholar
  17. March, J. G., & Sutton, R. I. (1997). Organizational performance as a dependent variable. Organization Science, 8(6), 698–706.CrossRefGoogle Scholar
  18. Metzger, G. (2016). KfW-Gründungsmonitor 2016. Arbeitsmarkt trübt Gründungslust deutlich – Innovative Gründer behaupten sich. https://www.kfw.de/PDF/Download-Center/Konzernthemen/Research/PDF-Dokumente-Gr%C3%BCndungsmonitor/Gr%C3%BCndungsmonitor-2016.pdf. Zugegriffen: 4. Sept. 2017.
  19. Metzger, G. (2017). KfW-Gründungsmonitor 2017. Beschäftigungsrekord mit Nebenwirkung: So wenige Gründer wie nie. https://www.kfw.de/PDF/Download-Center/Konzernthemen/Research/PDF-Dokumente-Gr%C3%BCndungsmonitor/KfW-Gr%C3%BCndungsmonitor-2017.pdf. Zugegriffen: 4. Sept. 2017.
  20. Müller, C., Nahr-Ettl, C., & Rottweiler, D. (2005). Markenaufbau und Markenführung von Start-Ups und KMU. In A.-K. Achleitner, H. Klandt, L. T. Koch, & K.-I. Voigt (Hrsg.), Jahrbuch Entrepreneurship 2004/05 Gründungsforschung und Gründungsmanagement (S. 243–261). Berlin: Springer. eBook.CrossRefGoogle Scholar
  21. Murphy, G. B., Trailer, J. W., & Hill, R. C. (1996). Measuring performance in entrepreneurship research. Journal of Business Research, 36(1), 15–23.CrossRefGoogle Scholar
  22. Nicolai, A., & Kieser, A. (2002). Trotz eklatanter Erfolgslosigkeit: Die Erfolgsfaktorenforschung weiter auf Erfolgskurs. Die Betriebswirtschaft (DBW), 62(6), 579–596.Google Scholar
  23. Paul, W. (2005). Die Bedeutung der Unternehmenskultur für den Erfolg eines Unternehmens und ihre Bestimmungsfaktoren. Betrieb, 58,1581–1587.Google Scholar
  24. Peters, T. J., & Waterman, R. H. (1986). In search of excellence. Lessons from America’s best-run companies (4. Aufl.). New York: Harper & Row.Google Scholar
  25. Richter, N., & Schildhauer, T. (2016). Innovation, Gründungskultur und Start-ups made in Germany. Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ), 66(16/17), 19–25.Google Scholar
  26. Richter, N., Volquartz, L., Schildhauer, T., & Neumann, K. (2016). Fostering and hindering factors – Success of early stage internet-enabled startups (HIIG Discussion Paper Series No. 2016-04). Berlin: Alexander von Humboldt Institute for Internet & Society Berlin.Google Scholar
  27. Ripsas, S., & Tröger, S. (2015). 3. Deutscher Startup Monitor. http://deutscherstartupmonitor.de/fileadmin/dsm/dsm-15/studie_dsm_2015.pdf. Zugegriffen: 12. März 2017.
  28. Rode, V. (2005). Corporate Branding von Gründungsunternehmen. Der erfolgreiche Aufbau der Unternehmensmarke. Wiesbaden: Gabler.Google Scholar
  29. Sackmann, S. A. (2009). Unternehmenskultur. Erkennen, entwickeln, verändern. Wiesbaden: Gabler.Google Scholar
  30. Sackmann, S. A. (2011). Developing a corporate culture for high performance and long-term competitiveness, six best practices. Gütersloh: Bertelsmann Stiftung. (eBook).Google Scholar
  31. Schein, E. H., & Schein, P. (2017). Organizational culture and leadership (5. Aufl.). New York: Wiley.Google Scholar
  32. Sørensen, J. (2002). The strength of corporate culture and the reliability of firm performance. Administrative Science Quarterly, 47(1), 70–91.CrossRefGoogle Scholar
  33. Vallaster, C. (2010). Corporate Branding von Start-Ups – Der erfolgreiche Aufbau der Unternehmensmarke. Zeitschrift für KMU und Entrepreneurship ZfKE, 58(4), 329–335.CrossRefGoogle Scholar
  34. Witt, P., & Rode, V. (2005). Corporate brand building in start-ups. Journal of Enterprising Culture, 13(3), 271–292.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Gabriele Mielke
    • 1
    Email author
  • Sarah Lobenstein
    • 2
  • Peter Mantel
    • 3
  1. 1.Fachbereich BetriebswirtschaftslehreHochschule für Wirtschaft, Technik, KulturBerlinDeutschland
  2. 2.BerlinDeutschland
  3. 3.Faculty of BusinessBerlin International University of Applied SciencesBerlinDeutschland

Personalised recommendations