Advertisement

Mathematische Kompetenz

  • Matthias C. Lehner
Chapter

Zusammenfassung

Kompetenzen sind nach Franz E.Weinert kognitive Fähigkeiten sowie die damit verbundenen motivationalen, volitionalen und sozialen Bereitschaften, diese Fähigkeiten zu nutzen. Der Erfassung mathematischer Kompetenzen liegen theoretisch gesicherte und empirisch bestätigte Kompetenzstufenmodelle zugrunde, die durch eine konkrete Beschreibung von Anforderungssituationen eine Graduierung mathematischer Kompetenz ermöglichen. Während Kompetenzstufenmodelle für die Primarstufe sowie die Sekundarstufen im Rahmen der nationalen und internationalen Bildungsvergleichsstudien erarbeitet wurden, gibt es bislang kaum Literatur zur mathematischen Kompetenz auf universitärem Niveau.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.MünchenDeutschland

Personalised recommendations