Advertisement

Additive Fertigung und deren Auswirkungen auf Supply Chains

  • Katrin Oettmeier
  • Erik HofmannEmail author
Chapter

Zusammenfassung

In jüngster Zeit haben additive Fertigungsverfahren, weitläufig auch bekannt unter den Begriffen 3D-Druck oder generative Fertigung, zunehmend an Popularität gewonnen – nicht zuletzt aufgrund des vielfältigen Potenzials, das man sich von diesen relativ neuen Technologien verspricht. Bei der additiven Fertigung wird das Material i. d. R. Schicht für Schicht aufgetragen (gedruckt), sodass am Ende ein dreidimensionales Produkt entsteht. Ursprünglich wurden 3D-Drucker für die automatisierte Entwicklung von Prototypen konzipiert.

Literatur

  1. Additively. (2017). Übersicht über 3D-Druck-Technologien. Additively. https://www.additively.com/de/lernen/3d-printing-technologies. Zugegriffen: 27. Juli 2017.
  2. ASTM Standard. (2012). Standard terminology for additive manufacturing technologies (Bd. 10.04). West Conshohocken: ASTM International.Google Scholar
  3. Meredith, J. (1987). The strategic advantages of new manufacturing technologies for small firms. Strategic Management Journal, 8(3), 249–258.CrossRefGoogle Scholar
  4. Miltenburg, J. (2005). Manufacturing strategy: How to formulate and implement a winning plan. New York: Productivity Press.CrossRefGoogle Scholar
  5. Oettmeier, K., & Hofmann, E. (2016). Impact of additive manufacturing technology adoption on supply chain management processes and components. Journal of Manufacturing Technology Management, 27(7), 944–968.CrossRefGoogle Scholar
  6. Stölzle, W., Hofmann, E., & Oettmeier, K. (2015). Logistikmarktstudie Schweiz, Band 2016: Teil- und Querschnittsmärkte, Logistiktrends und Entwicklungen. Bern: GS1 Schweiz.Google Scholar
  7. Tuck, C. J., Hague, R. J. M., Ruffo, M., Ransley, M., & Adams, P. (2008). Rapid manufacturing facilitated customization. International Journal of Computer Integrated Manufacturing, 21(3), 245–258.CrossRefGoogle Scholar
  8. Wohlers Associates. (2013). Wohlers report 2013. Annual Worldwide Progress Report. Fort Collins: Wohlers Associates.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität St.GallenSt. GallenSchweiz

Personalised recommendations