Advertisement

Epilog

  • Axel GehringEmail author
Chapter
Part of the Globale Politische Ökonomie book series (GPÖ)

Zusammenfassung

Die lange akkumulierten Widersprüche des AKP-Regimes – ob ökonomisch oder politisch – verdichten und entladen sich in immer neuen Krisen, die ad hoc und ausnahmezustandsförmig bearbeitet werden. Geläufige Begriffe – wie Präsidalsystem – übertünchen eher die Fragilität der realen Machtbeziehungen, als dass sie diese adäquat abbilden. Insgesamt stellt die Zeit zwischen dem Ende des Untersuchungszeitraumes dieser Monografie und ihrem Erscheinen, eine Periode von enormer politischer Dichte dar: Sie bedarf gerade deshalb einer gesonderten Befassung.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für PolitikwissenschaftPhilipps-Universität MarburgMarburgDeutschland

Personalised recommendations