Advertisement

Erschöpfungszustände richtig einordnen und steuern

  • Johannes Faupel
Chapter

Zusammenfassung

Keine Erschöpfung zu empfinden ist ähnlich gefährlich, wie keinen Schmerz empfinden zu können. Oft wird aber unterschieden in legitime und vermeintlich eingebildete Kraftlosigkeit bzw. in anerkannte und nicht anerkannte Erschöpfung. Lernen Sie, diese beiden Zustände zu trennen.

Literatur

  1. Beck, Henning. 2013. Biologie des Geistesblitzes – Speed up your mind!, 138. Berlin/Heidelberg: Springer Spektrum.Google Scholar
  2. Ebert, Helmut, und Sven Pastoors. 2017. Respekt – Wie wir durch Empathie und wertschätzende Kommunikation im Leben gewinnen. Wiesbaden: Springer.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  • Johannes Faupel
    • 1
  1. 1.FrankfurtDeutschland

Personalised recommendations