Advertisement

Systemgestaltung als professionelles Handeln

  • Jürgen Stremlow
  • Werner Riedweg
  • Herbert Bürgisser
Open Access
Chapter

Zusammenfassung

In diesem Kapitel wird näher dargelegt, was unter Systemgestaltung verstanden wird. Es wird aufgezeigt, welche Kontextbedingungen dieses spezifische Handeln prägen (Abschnitt 3.2), welche Theorien und Konzepte bedeutsam sind (Abschnitt 3.3) und welches professionelle Handlungsverständnis die Autoren bei der Systemgestaltung respektive in der Sozialplanung als wichtig erachten (Abschnitt 3.5). Im Zentrum steht die Frage, welche Handlungskompetenzen für eine professionelle Systemgestaltung in der Sozialwirtschaft benötigt werden (Abschnitt 3.4).

Copyright information

© Der/die Herausgeber bzw. der/die Autor(en) 2019

Open Access Dieses Kapitel wird unter der Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz (http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.de) veröffentlicht, welche die Nutzung, Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und Wiedergabe in jeglichem Medium und Format erlaubt, sofern Sie den/die ursprünglichen Autor(en) und die Quelle ordnungsgemäß nennen, einen Link zur Creative Commons Lizenz beifügen und angeben, ob Änderungen vorgenommen wurden.

Die in diesem Kapitel enthaltenen Bilder und sonstiges Drittmaterial unterliegen ebenfalls der genannten Creative Commons Lizenz, sofern sich aus der Abbildungslegende nichts anderes ergibt. Sofern das betreffende Material nicht unter der genannten Creative Commons Lizenz steht und die betreffende Handlung nicht nach gesetzlichen Vorschriften erlaubt ist, ist für die oben aufgeführten Weiterverwendungen des Materials die Einwilligung des jeweiligen Rechteinhabers einzuholen.

Authors and Affiliations

  • Jürgen Stremlow
    • 1
  • Werner Riedweg
    • 1
  • Herbert Bürgisser
    • 1
  1. 1.Hochschule Luzern, Soziale ArbeitLuzernSchweiz

Personalised recommendations