Advertisement

Betriebsmittel

  • Andreas FrodlEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Für den Einsatz von Betriebsmitteln in Gesundheitseinrichtungen sind zahlreiche Regelungen zu treffen, die zweckmäßigerweise zentral im Betriebshandbuch zusammengefasst werden. Wesentliche Grundlagen für den Einsatz von Medizinprodukten in Gesundheitseinrichtungen sind das Medizinproduktegesetz und die Medizinproduktebetreiberverordnung.

Literatur

  1. Arzneimittelgesetz (AMG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 12. Dezember 2005 (BGBl. I S. 3394), zuletzt durch Artikel 1 des Gesetzes vom 18. Juli 2017 (BGBl. I S. 2757) geändert.Google Scholar
  2. Arzneimittelverschreibungsverordnung (AMVV) vom 21. Dezember 2005 (BGBl. I S. 3632), zuletzt durch Artikel 1 der Verordnung vom 20. November 2017 (BGBl. I S. 3780) geändert.Google Scholar
  3. Baustellenverordnung (BaustellV) vom 10. Juni 1998 (BGBl. I S. 1283), zuletzt durch Artikel 27 des Gesetzes vom 27. Juni 2017 (BGBl. I S. 1966) geändert.Google Scholar
  4. Betäubungsmittelgesetz (BtMG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 1. März 1994 (BGBl. I S. 358), zuletzt durch Artikel 1 der Verordnung vom 16. Juni 2017 (BGBl. I S. 1670) geändert.Google Scholar
  5. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Bundesopiumstelle – BfArM (Hrsg.). (2007). 4114 – K (1.07) Richtlinien über Maßnahmen zur Sicherung von Betäubungsmittelvorräten im Krankenhausbereich, in öffentlichen Apotheken, Arztpraxen sowie Alten- und Pflegeheimen. Bonn. Stand: 1.1.2007.Google Scholar
  6. Deutsches Institut für Normung e. V. – DIN (Hrsg.). (2012). DIN 31051:2012-09 Grundlagen der Instandhaltung. Berlin: Deutsches Institut für Normung.Google Scholar
  7. Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) in der Fassung der Bekanntmachung vom 26. Juni 2013 (BGBl. I S. 1750, 3245), zuletzt durch Artikel 10 Absatz 9 des Gesetzes vom 30. Oktober 2017 (BGBl. I S. 3618) geändert.Google Scholar
  8. Heilmittel-Richtlinie (HeilM-RL) des Gemeinsamen Bundesausschusses über die Verordnung von Heilmitteln in der vertragsärztlichen Versorgung in der Fassung vom 19. Mai 2011, veröffentlicht im Bundesanzeiger Nr. 96 (S. 2247) vom 30. Juni 2011, in Kraft getreten am 1. Juli 2011, zuletzt geändert am 21. September 2017, veröffentlicht im Bundesanzeiger BAnz AT 23.11.2017 B1, in Kraft getreten am 1. Januar 2018.Google Scholar
  9. Honorarordnung (HOAI) für Architekten und Ingenieure vom 10. Juli 2013 (BGBl. I S. 2276).Google Scholar
  10. Medizinproduktegesetz (MPG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 7. August 2002 (BGBl. I S. 3146), das zuletzt durch Artikel 7 des Gesetzes vom 18. Juli 2017 (BGBl. I S. 2757) geändert worden ist”Google Scholar
  11. Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV) in der Fassung der Bekanntmachung vom 21. August 2002 (BGBl. I S. 3396), zuletzt durch Artikel 4 der Verordnung vom 7. Juli 2017 (BGBl. I S. 2842) geändert.Google Scholar
  12. Medizinprodukte-Sicherheitsplanverordnung (MPSV) vom 24. Juni 2002 (BGBl. I S. 2131), zuletzt durch Artikel 5 der Verordnung vom 7. Juli 2017 (BGBl. I S. 2842) geändert.Google Scholar
  13. Stahl, V. (2015). AMTS – Was ist das? Praktische Beispiele zur Vermeidung von Arzneimitteltherapierisiken. Deutsche Apothekerzeitung (DAZ), 155(3), 40–44.Google Scholar
  14. Vergabeverordnung (VgV) vom 12. April 2016 (BGBl. I S. 624), durch Artikel 8 des Gesetzes vom 18. Juli 2017 (BGBl. I S. 2745) geändert.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.ErdingDeutschland

Personalised recommendations