Advertisement

Brand Stretching

  • Gert Gutjahr
Chapter

Zusammenfassung

Unternehmen sind Shareholdern verpflichtet und deshalb bestrebt, das Ertragspotenzial ihrer Marken zu steigern. Umfangreiche Sortimente scheinen hierfür die besten Voraussetzungen zu bieten, wie die Vorzeige-Marken Nivea, Maggi, Kneipp zeigen. Tatsächlich erweisen sich aber auch dann neue Produkte als Flops, wenn sie von einer starken Marke getragen werden. Ursache hierfür sind Fehlentscheidungen der Produkt- und Marketingmanager, die sich zu Umsatzsteigerungen mit neuen Produkten gezwungen sehen.

Literatur

  1. Gutjahr, G. (2008b). Entscheidung leicht gemacht. Forschungsmethode minimiert Flops bei Brand Extensions. Research & Results, 3, 54.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Gert Gutjahr
    • 1
  1. 1.MannheimDeutschland

Personalised recommendations