Advertisement

Die Entwicklung von Kompetenz- und Selbstwirksamkeitserwartungen im Praxissemester bei Studierenden des Lehramts an Förderschulen

  • Antonia Bartels
  • Katrin GrölzEmail author
  • Andrea Müller
  • Ludwig Stecher
  • Reinhilde Stöppler
  • Jochen Wissinger
Chapter
  • 60 Downloads
Part of the Edition ZfE book series (EZFE, volume 9)

Zusammenfassung

Studierende des Lehramts an Förderschulen absolvieren in Hessen im Rahmen des Pilotprojekts ‚Praxissemester‘ eine Praxisphase, die erst an einer Förderschule und anschließend an einer Grundschule, Haupt- oder Realschule, einer Gesamtschule oder beruflichen Schule durchgeführt wird. Anhand einer Panelbefragung von Studierenden (NMZP1 = 122, NMZP1&3 = 78) wird in diesem Beitrag die Annahme geprüft, dass die Kompetenzselbsteinschätzungen bezüglich Unterrichten, Erziehen, Beurteilen und Innovieren sowie die Selbstwirksamkeit bezogen auf inklusive Unterrichtsgestaltung im Verlauf des Praxissemesters ansteigen. Als Einflussfaktoren für einen solchen Anstieg werden die Qualität der universitären und der schulischen Lernbegleitung im Praxissemester einbezogen. Ein zentraler Befund belegt, dass die Befragten bereits vor der Praxisphase relativ hohe Werte hinsichtlich ihrer Kompetenzerwartungen und inklusionsbezogenen Selbstwirksamkeitserwartungen zeigen. Diese steigen über die Praxisphase weiterhin an. Regressionsmodelle demonstrieren den positiven Einfluss der wahrgenommenen Qualität universitärer wie schulischer Praktikumsbegleitung auf diese Entwicklung. Auf Basis der aufgezeigten und weiterer Befunde werden Schlussfolgerungen für die Forschung gezogen.

Abstract

In a Special Education Teacher programme, candidates have an expanded practical experience at two different schools for special and general education. Our pre-, interim- and post-surveys (npre&post = 78) examined how their self-estimated level in teachers’ core competences including teaching, educating, rating and innovating, as well as self-efficacy concerning the conduction of inclusive lessons, change. The perceived quality of support by university teachers and mentoring teachers at schools is examined as influential factors. It can be shown that students rate their competences and self-efficacy regarding inclusive teaching already high, when being asked for the first time before the practical experience has started. Nevertheless they still increase during the practical experience. The impact of support at the university and at schools on this change is indicated by regression models. Implications for research are discussed.

Schlüsselwörter

Selbstwirksamkeit Kompetenzerwartung Förderschullehramt Praxissemester Inklusion 

Keywords

Expanded student teacher experience Inclusive education Self-efficacy Self-estimation Special education 

Development of competency and self-efficacy of special education teacher candidates during an expanded practical experience

Literatur

  1. Abs, H. J., Döbrich, P., Gerlach-Jahn, A., & Klieme, E. (2009). Pädagogische Entwicklungsbilanzen an Studienseminaren (PEB-Sem). Frankfurt a. M.: Materialien zur Bildungsforschung.Google Scholar
  2. Bach, A. (2013). Kompetenzentwicklung im Schulpraktikum: Ausmaß und zeitliche Stabilität von Lerneffekten hochschulischer Praxisphasen. Münster: Waxmann.Google Scholar
  3. Blömeke, S., Kaiser, G., & Lehmann, R. (Hrsg.) (2010). TEDS-M 2008 – Professionelle Kompetenz und Lerngelegenheiten angehender Primarstufenlehrkräfte im internationalen Vergleich. Münster: Waxmann.Google Scholar
  4. Bosse, S., & Spörer, N. (2014). Erfassung der Einstellung und der Selbstwirksamkeit von Lehramtsstudierenden zum inklusiven Unterricht. Empirische Sonderpädagogik, 4, 279–299.Google Scholar
  5. Cramer, C. (2010). Kompetenzerwartungen Lehramtsstudierender. Grenzen und Perspektiven selbsteingeschätzter Kompetenz in der Lehrerbildungsforschung. In A. Gehrmann, U. Hericks, & M. Lüders (Hrsg.), Bildungsstandards und Kompetenzmodelle. Beiträge zu einer aktuellen Diskussion über Schule, Lehrerbildung und Unterricht (S. 85–97). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.Google Scholar
  6. Dizinger, V., Fussnagel, K., & Böhm-Kasper, O. (2011). Lehrer/in sein an der Ganztagsschule. Neue Kooperationsanforderungen – Neue Belastungen? In L. Stecher, H.-H. Krüger, & T. Rauschenbach (Hrsg.), Ganztagsschule. Neue Schule? Zeitschrift für Erziehungswissenschaft: Sonderheft 15 (S. 43–61). Wiesbaden: Springer VS.Google Scholar
  7. Frey, A. (2006). Strukturierung und Methoden zur Erfassung von Kompetenz. Bildung und Erziehung, 59, 125–145.CrossRefGoogle Scholar
  8. Gröschner, A. (2015). Erfassung der bildungswissenschaftlichen Kompetenzeinschätzung im Praktikum. KLiP-Kompaktskalen. Paderborn: FSU.Google Scholar
  9. Gröschner, A., & Schmitt, C. (2012). Kompetenzentwicklung im Praktikum? Entwicklung eines Instruments zur Erfassung von Kompetenzeinschätzungen und Ergebnisse einer Befragung von Lehramtsstudierenden im betreuten Blockpraktikum. Lehrerbildung auf dem Prüfstand, 5(2), 112–128.Google Scholar
  10. Gröschner, A., Schmitt, C., & Seidel, T. (2013). Veränderungen subjektiver Kompetenzeinschätzungen von Lehramtsstudierenden im Praxissemester. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 27(1–2), 77–86.CrossRefGoogle Scholar
  11. Hascher, T. (2012). Lernfeld Praktikum – Evidenzbasierte Entwicklungen in der Lehrer/innenbildung. Zeitschrift für Bildungsforschung, 2, 109–129.CrossRefGoogle Scholar
  12. Hecht, P., Niedermair, C., & Feyerer, E. (2016). Einstellungen und inklusionsbezogene Selbstwirksamkeitsüberzeugungen von Lehramtsstudierenden und Lehrpersonen im Berufseinstieg. Messverfahren und Befunde aus einem Mixed-Methods-Design. Empirische Sonderpädagogik, 1, 86–102.Google Scholar
  13. Hessisches Kultusministerium (2012). Verordnung über Unterricht, Erziehung und sonderpädagogische Förderung von Schülerinnen und Schülern mit Beeinträchtigungen oder Behinderungen (VOSB). https://www.rv.hessenrecht.hessen.de/lexsoft/default/hessenrecht_rv.html#docid:7117318,1,20150416. Zugegriffen: 12. Dez. 2017.
  14. König, J., Kaiser, G., & Felbrich, A. (2012). Spiegelt sich pädagogisches Wissen in den Kompetenzselbsteinschätzungen angehender Lehrkräfte? Zum Zusammenhang von Wissen und Überzeugungen am Ender der Lehrerausbildung. Zeitschrift für Pädagogik, 58(4), 476–491.Google Scholar
  15. Kopp, B. (2009). Inklusive Überzeugung und Selbstwirksamkeit im Umgang mit Heterogenität: Wie denken Studierende des Lehramts für Grundschulen? Empirische Sonderpädagogik, 1(1), 5–25.Google Scholar
  16. KMK. (2004). (Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland). Standards für die Lehrerbildung: Bildungswissenschaften (Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 16.12.2004). https://www.kmk.org/fileadmin/Dateien/veroeffentlichungen_beschluesse/2004/2004_12_16-Standards-Lehrerbildung.pdf. Zugegriffen: 17. Jan. 2018.
  17. Kunter, M., Kleickmann, T., Klusmann, U., & Richter, D. (2011). Die Entwicklung professioneller Kompetenz von Lehrkräften. In M. Kunter, J. Baumert, W. Blum, U. Klusmann, S. Krauss, & M. Neubrand (Hrsg.), Professionelle Kompetenz von Lehrkräften – Ergebnisse des Forschungsprogramms COACTIV (S. 55–68). Münster: Waxmann.Google Scholar
  18. Leyser, Y., Zeiger, T., & Romi, S. (2011). Changes in self-efficacy of prospective special and general education teachers. Implication for inclusive education. International Journal of Disability, Development and Education, 58(3), 241–255.CrossRefGoogle Scholar
  19. Lünnemann, M., Darge, K., Tachtsoglou, S., & König, J. (2013). EWI+ – Erziehungswissenschaftlich begleitete praktische Lerngelegenheiten von angehenden Lehrkräften in Uni und Schule (EwiPLUS). Codebook zum Pilotierungsfragebogen AT. Dokumentation. http://kups.ub.uni-koeln.de/5061/. Zugegriffen: 17. Jan. 2017.
  20. Pflaum, S. (2016). Mentoring beim Übergang vom Studium in den Beruf – Eine empirische Studie zu Erfolgsfaktoren und wahrgenommenem Nutzen. Wiesbaden: Springer VS.Google Scholar
  21. Sawalies, J., Veber, M., Rott, D., & Fischer, C. (2013). Inklusionspädagogik in der ersten Phase der Lehrerbildung. Eine explorative Studie zu Stand und Unterschieden universitärer Lehrangebote für die Regelschulämter. Schulpädagogik heute, 4(8), 1–17.Google Scholar
  22. Scholz, M., & Scheer, D. (2017). Veränderung inklusionsbezogener Selbstwirksamkeitserwartungen und Überzeugungen während des Vorbereitungsdienstes an Förderschulen und inklusiven Schulen im Vergleich. Zeitschrift für Heilpädagogik, 68(8), 364–375.Google Scholar
  23. Schubarth, W., Speck, K., Seidel, A., Gottmann, C., Kamm, C., Kleinfeld, M., & Krohn, M. (2012). Kompetenzentwicklung im Praxissemester – Ergebnisse einer Längsschnittanalyse zum „Potsdamer Modell der Lehrerbildung“. In T. Hascher & G. H. Neuweg (Hrsg.), Forschung zur (Wirksamkeit der) Lehrer/innen/bildung (S. 201–220). Wien: LIT.Google Scholar
  24. Schwarzer, R., & Jerusalem, M. (2002). Das Konzept der Selbstwirksamkeit. In M. Jersusalem & D. Hopf (Hrsg.), Selbstwirksamkeit und Motivationsprozesse in Bildungsinstitutionen (Zeitschrift für Pädagogik: Beiheft 44 (S. 28–53). Weinheim: Beltz.Google Scholar
  25. Sung, J. G., & Melzer, C. (2014). Die Auswirkungen praktischer Erfahrungen auf die Selbstwirksamkeit von Studierenden der Sonderpädagogik in Korea – Implikationen für die Lehrerausbildung im Hinblick auf inklusive Bildungssysteme. Zeitschrift für Heilpädagogik, 8, 280–288.Google Scholar
  26. Veber, M., Dexel, T., Rott, D., & Fischer, C. (2015). Der Index für Inklusion als Instrument einer inklusionsorientierten Lehrer*innenbildung – theoretische Grundlagen und praktische Anwendung. Sonderpädagogische Förderung in NRW, 53(4), 14–23.Google Scholar
  27. Voss, T., Kunina-Habenicht, O., Hoehne, V., & Kunter, M. (2015). Stichwort Pädagogisches Wissen von Lehrkräften: Empirische Zugänge und Befunde. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 18(2), 187–223.CrossRefGoogle Scholar
  28. Weiß, S., Kollmannsberg, M., & Kiel, E. (2013). Sind Förderschullehrkräfte anders? Eine vergleichende Einschätzung von Expertinnen und Experten aus Regel- und Förderschulen. Empirische Sonderpädagogik, 2, 167–186.Google Scholar
  29. Weyland, U. (2014). Schulische Praxisphasen im Studium. Professionalisierende oder deprofessionalisierende Wirkung? bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik – Online (Profil 3, 1–24). http://www.bwpat.de/profil3/weyland_profil3.pdf. Zugegriffen: 17. Jan. 2017.
  30. Weyland, U. (2017). Unveröffentlichter Diskussionsbeitrag auf dem IGSP-Kongress 2017 in Bochum: Entwicklung von Kompetenzfacetten im Praxissemester: Intendierte und nicht-intendierte Effekte verlängerter Praxisphasen auf die Professionalisierung Lehramtsstudierender, 7. März 2017.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  • Antonia Bartels
    • 1
  • Katrin Grölz
    • 1
    Email author
  • Andrea Müller
    • 1
  • Ludwig Stecher
    • 1
  • Reinhilde Stöppler
    • 1
  • Jochen Wissinger
    • 1
  1. 1.Justus-Liebig-Universität GießenGießenDeutschland

Personalised recommendations