Advertisement

Einleitung

  • Rudolf SchröderEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Die Berufliche Orientierung ist ein höchst aktuelles, aber keinesfalls neues Thema. Bereits vor einem halben Jahrhundert wurde mit der Einführung des Fachs Arbeitslehre eine intensive wissenschaftliche Diskussion zur Beruflichen Orientierung angestoßen. Die ökonomische Bildung hat sich aus der Arbeitslehre heraus in den 1990er-Jahren als eigenständige, allgemeinbildende Fachdidaktik etabliert. Die Auseinandersetzung mit der Wirtschafts- und Arbeitswelt ist ein zentraler Gegenstand der ökonomischen Bildung, weshalb die ökonomische Bildung von zentraler Bedeutung für die Berufliche Orientierung und umgekehrt ist. Die Relevanz der Beruflichen Orientierung zeigt sich auch anhand der Verankerung in den verschiedenen Konzepten zur ökonomischen Bildung, insbesondere für die Sekundarstufe I und II.

Literatur

  1. KMK (Kultusministerkonferenz). (2017). Empfehlung zur Beruflichen Orientierung an Schulen (Beschluss der KMK vom 07.12.2017). Kultusministerkonferenz. https://www.kmk.org/fileadmin/Dateien/veroeffentlichungen_beschluesse/2017/2017_12_07-Empfehlung-Berufliche-Orientierung-an-Schulen.pdf. Zugegriffen: 31. Dez. 2018.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Carl-von-Ossietzky Universität OldenburgOldenburgDeutschland

Personalised recommendations