Advertisement

Distributionssysteme

  • Christoph TrippEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Dieses Kapitel beschreibt die wichtigsten Elemente moderner Distributionssysteme. Es geht darum, die wesentlichen kosten- und servicebezogenen Einflussfaktoren von Distributionssystemen zu verstehen und grundlegende Transportmuster in der Distribution konzipieren und bewerten zu können. Es sollen Fähigkeiten entwickelt werden, die in der Distribution besonders relevanten Lieferservices, deren Bedeutung und Wirkungsweisen in logistischen Netzwerken zuzuordnen und kritisch zu bewerten.

Literatur

  1. Bretzke WR (2015) Logistische Netzwerke, 3. Aufl. Springer Gabler, WiesbadenCrossRefGoogle Scholar
  2. Deutscher Speditions- und Logistikverband (DSLV e. V.) (2017) ADSp 2017, BerlinGoogle Scholar
  3. Hofer FG (2009) Management der Filiallogistik im Lebensmitteleinzelhandel – Gestaltungsempfehlungen zur Vermeidung von Out-of-Stocks. Gabler, WiesbadenCrossRefGoogle Scholar
  4. IBI (2018) Online-Kaufverhalten im B2B-E-Commerce 2018Google Scholar
  5. Pfohl HC (2018) Logistiksysteme, 9. Aufl. Springer Vieweg, BerlinCrossRefGoogle Scholar
  6. Pohl J (2009) Internationale Handelslogistik: Ergebnisse und Wirkungen alternativer Logistikkonzepte des Handels. Logos, BerlinGoogle Scholar
  7. Schulte C (2016) Logistik: Wege zur Optimierung der Supply Chain, 7. Aufl. Vahlen, MünchenCrossRefGoogle Scholar
  8. Steglich M, Feige D, Klaus P (2016) Logistik-Entscheidungen: Modellbasierte Entscheidungsunterstützung in der Logistik mit LogisticsLab, 2. Aufl. De Gruyter Oldenbourg, BerlinCrossRefGoogle Scholar
  9. Tripp C (2003) Mittelstandskooperationen auf dem Prüfstand – Chancen und Risiken mittelständischer System-Stückgutkooperationen in Deutschland. Studie, NürnbergGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon OhmNürnbergDeutschland

Personalised recommendations