Advertisement

Wie erstelle ich objektorientierte Programme? Objektorientierte Programmierung Teil I

  • Sebastian Dörn
Chapter

Zusammenfassung

Die bisherigen Programme bestanden aus verschiedenen Methoden mit bereits vorhandenen Datentypen aus Zeichen, Zahlen oder Zeichenketten. Wir haben keine eigenen Datentypen definiert und keinen Zusammenhang zwischen Daten und den darauf anwendbaren Operationen hergestellt.

In der objektorientierten Programmierung definieren wir eigene Datentypen. Damit erstellen wir Programme durch eine Menge von interagierenden Elementen, den sogenannten Objekten. Das Ziel ist eine möglichst einfache Abbildung unserer realen Welt, um reale Objekte wie Autos, Menschen oder Produkte direkt in Software zu modellieren. Wir fassen dazu Klassen mit zusammengehörigen Daten und die darauf arbeitende Programmlogik zusammen.

Unsere Lernziele

  • Prinzip der objektorientierten Programmierung verstehen.

  • Eigene Datenklassen mit Konstruktoren und Methoden erstellen.

  • Prinzip der Datenkapselung mittels Zugriffsspezifizierer verstehen.

  • Funktionsweise der Getter- und Setter-Methoden kennenlernen.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Sebastian Dörn
    • 1
  1. 1.Hochschulcampus TuttlingenTuttlingenDeutschland

Personalised recommendations