Advertisement

Zwischen Pädagogik und Management. Der Wandel der Schulleitung als eine Auseinandersetzung über Jurisdiktion

  • Thorsten Peetz
Chapter
Part of the Organization & Public Management book series (OPM)

Zusammenfassung

Der gegenwärtige Wandel der Schule wird unter vielen Schlagworten verhandelt. Es ist vom Wandel der Governance von Schule, dem Einzug von Prinzipien des New Public Management, von Professionalisierung und De-Professionalisierung die Rede. Gemeinsam ist den Beiträgen zur Debatte, dass im Hintergrund Annahmen über den gesellschaftlichen Bedeutungsgewinn der Wirtschaft stehen – die Ökonomisierung der Gesellschaft (Schimank/Volkmann 2008) ist zumindest implizit Thema.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Abbott, A. (1988): The system of professions. An essay on the division of expert labour. Chicago, London: University of Chicago Press.Google Scholar
  2. Abbott, A. (1991a): The future of professions. occupation and expertise in the age of organization. In: Research in the Sociology of Organizations 8, 17-42.Google Scholar
  3. Abbott, A. (1991b): The order of professionalization: An empirical analysis. In: Work and Occupations 18, 355-384.CrossRefGoogle Scholar
  4. Abbott, A. (1995): Things of boundaries. In: Social Research 62, 857-882.Google Scholar
  5. Altrichter, H./Maag Merki, K. (Hrsg.) (2010): Handbuch Neue Steuerung im Schulsystem. Wiesbaden: VS Verlag.Google Scholar
  6. Altrichter, H./Rürup, M. (2010): Schulautonomie und die Folgen. In: H. Altrichter/K. Maag Merki (Hrsg.), Handbuch Neue Steuerung im Schulsystem. Wiesbaden: VS Verlag, 111-144.CrossRefGoogle Scholar
  7. Ärlestig, H./Day, C./Johansson, O. (Hrsg.) (2016): A decade of research on school principals. Cases from 24 countries. Cham: Springer.Google Scholar
  8. Blömeke, S./Bohl, T./Haag, L./Lang-Wojtasik, G./Sacher, W. (Hrsg.) (2009): Handbuch Schule. Theorie - Organisation - Entwicklung. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.Google Scholar
  9. Böttcher, W./Terhart, E. (Hrsg.) (2004): Organisationstheorie in pädagogischen Feldern. Analyse und Gestaltung. Wiesbaden: VS Verlag.Google Scholar
  10. Brüsemeister, T. (2004): Neue Governance und Wissensmanagement: Elemente zur Überführung der schulischen Profession in Organisation. In: W. Böttcher/E. Terhart (Hrsg.), Organisationstheorie in pädagogischen Feldern. Analyse und Gestaltung. Wiesbaden: VS Verlag, 191-205.CrossRefGoogle Scholar
  11. Buchen, H./Horster, L./Rolff, H.-G. (Hrsg.) (1995): Schulleitung und Schulentwicklung. Ein Reader. Stuttgart: Raabe.Google Scholar
  12. Combe, A./Helsper, W. (Hrsg.) (1996): Pädagogische Professionalität. Frankfurt/M.: Suhrkamp.Google Scholar
  13. Döbert, H. (2007): Germany. In: W. Hörner et al. (Hrsg.), The education systems of Europe. Dordrecht: Springer, 299-325.Google Scholar
  14. Ehrenspeck, Y./de Haan, G./Thiel, F. (Hrsg.) (2008): Bildung: Angebot oder Zumutung? Wiesbaden: VS Verlag.Google Scholar
  15. Goode, W. J. (1957): Community within a community: The professions. In: American Sociological Review 22, 194-200.CrossRefGoogle Scholar
  16. Hartong, S. (2012): Basiskompetenzen statt Bildung? Wie PISA die deutschen Schulen verändert hat. Frankfurt/M., New York: Campus.Google Scholar
  17. Heinrich, M. (2006): Autonomie und Schulautonomie. Die vergessenen ideengeschichtlichen Quellen der Autonomiedebatte der 1990er Jahre. Münster: Monsenstein und Vannerdat.Google Scholar
  18. Henry, M./Lingard, B./Rizvi, F./Taylor, S. (2001): The OECD, globalisation and education policy. Oxford: Elsevier Science.Google Scholar
  19. Holtappels, H. G. (Hrsg.) (2014): Schulentwicklung und Schulwirksamkeit als Forschungsfeld. Theorieansätze und Forschungserkenntnisse zum schulischen Wandel. Münster: Waxmann.Google Scholar
  20. Holtappels, H. G./Höhmann, K. (Hrsg.) (2005): Schulentwicklung und Schulwirksamkeit. Systemsteuerung, Bildungschancen und Entwicklung der Schule. Weinheim, München: Juventa.Google Scholar
  21. Höher, P./Rolff, H.-G. (1996): Neue Herausforderungen an Schulleitungsrollen: Management - Führung - Moderation. In: Jahrbuch der Schulentwicklung 9, 187-221.Google Scholar
  22. Höhne, T./Schreck, B. (2009): Private Akteure im Bildungsbereich. Eine Fallstudie zum schulpolitischen Einfluss der Bertelsmann Stiftung am Beispiel von SEIS. Weinheim, München: Juventa.Google Scholar
  23. Hörner, W./Döbert, H./von Kopp, B./Mitter, W. (Hrsg.) (2006): The education systems of Europe. Dordrecht: Springer.Google Scholar
  24. Huber, S. G. (2009): Schulleitung. In: S. Blömeke et al. (Hrsg.), Handbuch Schule. Theorie - Organisation - Entwicklung. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, 502-511.Google Scholar
  25. Huber, S. G. (2016): The school leadership research base in Germany. In: H. Ärlestig et al. (Hrsg.), A decade of research on school principals. Cases from 24 countries. Cham: Springer, 375-402.Google Scholar
  26. Klatetzki, T./Tacke, V. (Hrsg.) (2005): Organisation und Profession. Wiesbaden: VS Verlag.Google Scholar
  27. Klenk, T./Pavolini, E. (Hrsg.) (2015): Restructuring Welfare Governance: Marketization, managerialism, and welfare state professionalism. Cheltenham: Edgar Elgar.Google Scholar
  28. Küpper, W./Ortmann, G. (Hrsg.) (1988): Mikropolitik: Rationalität, Macht und Spiele in Organisationen. Opladen: Westdeutscher Verlag.Google Scholar
  29. Lohr, K./Peetz, T./Hilbrich, R. (2013): Bildungsarbeit im Umbruch. Zur Ökonomisierung von Arbeit und Organisation in Schulen, Universitäten und in der Weiterbildung. Berlin: Edition Sigma.CrossRefGoogle Scholar
  30. Luhmann, N. (1984/1999): Soziale Systeme. Grundriß einer allgemeinen Theorie (7. Aufl.). Frankfurt/M.: Suhrkamp.Google Scholar
  31. Luhmann, N. (1988): Organisation. In: W. Küpper/G. Ortmann (Hrsg.), Mikropolitik: Rationalität, Macht und Spiele in Organisationen. Opladen: Westdeutscher Verlag, 165-185.CrossRefGoogle Scholar
  32. Meetz, F. (2007): Personalentwicklung als Element der Schulentwicklung. Bestandsaufnahme und Perspektiven. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.Google Scholar
  33. Maurer, A. (Hrsg.) (2008): Handbuch der Wirtschaftssoziologie. Wiesbaden: VS Verlag.Google Scholar
  34. Meyer, J. W./Rowan, B. (1977): Institutionalized organizations: Formal structure as myth and ceremony. In: American Journal of Sociology 83, 340-363.CrossRefGoogle Scholar
  35. Mieg, H. S. (2003): Problematik und Probleme der Professionssoziologie. In: H. S. Mieg/M. Pfadenhauer (Hrsg.), Professionelle Leistung - Professional Performance. Konstanz: UVK, 11-46.Google Scholar
  36. Mieg, H. S./Pfadenhauer, M. (Hrsg.) (2003): Professionelle Leistung - Professional Performance. Konstanz: UVK.Google Scholar
  37. MSW NRW (2005): Schulgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (Schulgesetz NRW – SchulG) Vom 15. Februar 2005 zuletzt geändert durch Gesetz vom 13. November 2012.Google Scholar
  38. Müller, H.-P./Reitz, T. (Hrsg.) (2015): Bildung und Klassenbildung. Kritische Perspektiven auf eine Leitinstitution der Gegenwart. Weinheim: Beltz Juventa.Google Scholar
  39. Münch, R. (2009): Globale Eliten, lokale Autoritäten. Bildung und Wissenschaft unter dem Regime von PISA, McKinsey & Co. Frankfurt/M.: Suhrkamp.Google Scholar
  40. Oevermann, U. (1996): Theoretische Skizze zu einer revidierten Theorie professionalisierten Handelns. In: A. Combe/W. Helsper (Hrsg.), Pädagogische Professionalität. Frankfurt/M.: Suhrkamp, 70-182.Google Scholar
  41. Peetz, T. (2014): Mechanismen der Ökonomisierung. Theoretische und empirische Untersuchungen am Fall “Schule”. Konstanz: UVK.Google Scholar
  42. Peetz, T. (2015a): Die Ökonomisierung der Bildung. Eine differenzierungstheoretische Perspektive. In: H.-P. Müller/T. Reitz (Hrsg.), Bildung und Klassenbildung. Kritische Perspektiven auf eine Leitinstitution der Gegenwart. Weinheim: Beltz Juventa, 83-103.Google Scholar
  43. Peetz, T. (2015b): Reforming school leadership: From primus inter pares to managers? In: T. Klenk/E. Pavolini (Hrsg.), Restructuring Welfare Governance: Marketization, managerialism, and welfare state professionalism. Cheltenham: Edgar Elgar, 200-214.Google Scholar
  44. Peetz, T./Lohr, K./Hilbrich, R. (2010): Management, Organisation, Struktur. Theoretische Überlegungen und empirische Ergebnisse zur Transformation des Managements von Bildungsorganisationen. In: Forum Qualitative Sozialforschung/Forum: Qualitative Social Research 11(3). Verfügbar unter: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0114-fqs1003252 [14.01.2013].
  45. Pfeiffer, H. (2005): Schulleitung und Schulentwicklung. In: H. G. Holtappels/K. Höhmann (Hrsg.), Schulentwicklung und Schulwirksamkeit. Systemsteuerung, Bildungschancen und Entwicklung der Schule. Weinheim, München: Juventa, 83-98.Google Scholar
  46. Rürup, M. (2007): Innovationswege im deutschen Bildungssystem. Die Verbreitung der Idee “Schulautonomie” im Ländervergleich. Wiesbaden: VS Verlag.Google Scholar
  47. Schimank, U./Volkmann, U. (2008): Ökonomisierung der Gesellschaft. In: A. Maurer (Hrsg.), Handbuch der Wirtschaftssoziologie. Wiesbaden: VS Verlag, 382-393.Google Scholar
  48. Schratz, M. (2003): From administring to leading a school: Challenges in German-speaking countries. In: Cambridge Journal of Education 33, 395-416.CrossRefGoogle Scholar
  49. SenBWF (2004): Schulgesetz für das Land Berlin (SchulG) vom 26. Januar 2004. Letzte Änderung: 15.12.2010. Berlin: Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung.Google Scholar
  50. Stichweh, R. (1996): Professionen in der funktional differenzierten Gesellschaft. In: A. Combe/W. Helsper (Hrsg.), Pädagogische Professionalität. Frankfurt/M.: Suhrkamp, 49-69.Google Scholar
  51. Tacke, V. (2005): Schulreform als aktive Deprofessionalisierung? Zur Semantik der Lernenden Organisation im Kontext der Erziehung. In: T. Klatetzki/V. Tacke (Hrsg.), Organisation und Profession. Wiesbaden: VS Verlag, 165-198.CrossRefGoogle Scholar
  52. Thiel, F. (2008): Die Organisation der Bildung - eine Zumutung für die Profession? In: Y. Ehrenspeck/G. de Haan/F. Thiel (Hrsg.), Bildung: Angebot oder Zumutung? Wiesbaden: VS Verlag, 211-228.Google Scholar
  53. Tillmann, K.-J./Dedering, K./Kneuper, D./Kuhlmann, C./Nessel, I. (Hrsg.) (2008): PISA als bildungspolitisches Ereignis. Fallstudien aus vier Bundesländern. Wiesbaden: VS Verlag.Google Scholar
  54. Wissinger, J. (1995): Zur Soziologie der Schulleiter. Von der Schulleiterwirklichkeit zum Anspruch und zur Ausgestaltung der pädagogischen Führungsrolle. In: H. Buchen/L. Horster/H.-G. Rolff (Hrsg.), Schulleitung und Schulentwicklung. Ein Reader. Stuttgart: Raabe,13-25.Google Scholar
  55. Wissinger, J. (2014): Schulleitungshandeln und Schulentwicklung. In: H. G. Holtappels (Hrsg.), Schulentwicklung und Schulwirksamkeit als Forschungsfeld. Theorieansätze und Forschungserkenntnisse zum schulischen Wandel. Münster: Waxmann, 123-140.Google Scholar
  56. Zymek, B. (2009): Die deutsche Variante einer Ökonomisierung der Bildung: Markt und Moral. Ein Kommentar zu den Bildungsgutachten im Auftrag der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft. In: Jahrbuch für Pädagogik 2009, 105-124.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Soziologie und SOCIUMUniversität BremenBremenDeutschland

Personalised recommendations