Advertisement

Radikalität und Extremismus

  • Michail LogvinovEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Der Extremismus-Begriff steht in einer langen – seit der Antike bestehenden – ideengeschichtlichen Tradition, die eine durch Maß und Mäßigung gekennzeichnete „Mitte“ jenen Extremen gegenüberstellt, welche die etablierten Regeln des Gemeinwohls ablehnen und mit unterschiedlichen Methoden außer Kraft setzen wollen. Im zeithistorischen Kontext verortet, fungiert Extremismus als Antithese zum demokratischen Verfassungsstaat, dessen Minimaldefinition sein Fundament – die freiheitliche demokratische Grundordnung.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations