Advertisement

Zusammenfassung und Forschungsperspektiven

  • Simon Weingärtner
Chapter
Part of the Wirtschaft + Gesellschaft book series (WUG)

Zusammenfassung

Im Schlusskapitel erfolgt eine ausführliche Zusammenfassung und Diskussion der Ergebnisse des Theorienvergleichs. Hierzu werden nochmals die einzelnen Ebenen des Vergleichskonzepts vorgestellt und alle Beiträge anhand ihrer zentralen Annahmen in einem Koordinatensystem soziologischer Arbeitsmarkttheorien verortet. Um die Leistungsfähigkeit der Systematisierung zu dokumentieren, werden die gewonnenen Erkenntnisse nachfolgend auf aktuelle Forschungsfragen bezogen und einige Schlussfolgerungen für die soziologische Arbeitsmarktforschung formuliert. Konkret werden mit der Digitalisierung der Arbeitswelt, der Transnationalisierung von Arbeitsmärkten sowie der Geschlechtersegregation am Arbeitsmarkt drei Problemkomplexe beleuchtet, die in aktuellen soziologischen Debatten eine wichtige Rolle spielen und auch von der zeitgenössischen Arbeitsmarktforschung in unterschiedlichem Maße aufgegriffen wurden und werden (müssen). Das darauffolgende Unterkapitel zeigt anhand ausgewählter Ansätze aus Theoriefeld IV (Eversberg, Fligstein) mögliche Perspektiven für die soziologische Arbeitsmarktforschung auf. Die Arbeit schließt mit einigen allgemeinen Überlegungen zum Verhältnis von Arbeitsmarkt- und Wirtschaftssoziologie.

Schlüsselwörter

Zusammenfassung Koordinatensystem Soziologischer Arbeitsmarkttheorien Gesamtübersicht Digitalisierung Migration Transnationalisierung Geschlechterverhältnisse Poststrukturalismus Soziologischer Neoinstitutionalismus Wirtschaftssoziologie Soziale Einbettung 

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Inst für Personal und ArbeitHelmut Schmidt UniversitätHamburgDeutschland

Personalised recommendations