Advertisement

Internationales Netzwerken und interkulturelles Netzwerken

  • Tijen OnaranEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Bei meiner Reise in die USA, die ich als Abgesandte von Deutschland machte, durfte ich mehrere einschneidende Erfahrungen machen. Zum einen wurde mir bewusst, wie deutsch ich tatsächlich bin. Zum anderen aber durfte ich lernen, wie wichtig Diversität und interkultureller Austausch sind. Ganz allgemein gesprochen ist das Thema des internationalen und interkulturellen Netzwerkens eines der wichtigsten Zukunftsthemen. In Zeiten des demografischen Wandels, des Fachkräftemangels und der Migration wird es zur Norm werden, dass wir in vielfältigen Teams arbeiten werden. Internationale Kooperationen gehören in einer globalisierten Ökonomie ebenfalls nicht zur Ausnahme, sondern sind der Standard. Damit internationale und interkulturelle Netzwerke zu einem Erfolgsmodell werden, genügt es, einige zentrale Dinge zu beachten – allen voran Wissen und Bildung über sich selbst und andere Kulturen.

Literatur

  1. 1.
    Jullien F (2017) Es gibt keine kulturelle Identität. Suhrkamp, BerlinGoogle Scholar
  2. 2.
    Broszinsky-Schwabe E (2016) Interkulturelle Kommunikation. Springer VS, WiesbadenGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Global Digital WomenBerlinDeutschland

Personalised recommendations