Advertisement

Freiwilliges Engagement von Menschen mit Migrationshintergrund – Chancen und Grenzen gesellschaftlicher Integration und Inklusion

  • Misun Han-Broich
Chapter

Zusammenfassung

Freiwilliges Engagement durchdringt heute alle Lebensbereiche der Gesellschaft und wird von Politik, Wissenschaft und Fachöffentlichkeit als ein wichtiger Bestandteil für die Integration in die Gesellschaft angesehen. Bei der Bewältigung der Flüchtlingskrise hat sich das Freiwilligenengagement als eine schnell aktivierbare und wirkungsvolle Maßnahme erwiesen, welche in Politik und Gesellschaft auf breite Anerkennung stößt. Es besteht ein breiter gesellschaftlicher Konsens darüber, dass ohne Freiwillige die Integration der massenhaft zugezogenen Flüchtlinge schier unmöglich (gewesen) wäre (vgl. Han-Broich 2016; Han-Broich 2016a; Speth/Becker 2016; Blickhäuser 2016).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. BAMF (2009) = Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Hrsg.): Engagiert für Integration. Erkenntnisse und Handlungsempfehlungen aus 16 Modellprojekten zum in kulturellen bürgerschaftlichen Engagement. Online unter: https://bit.ly/2xXDamT (Abruf 28.1.2018).
  2. Blickhäuser, Angelika (2016): Engagement in Zeiten der Flucht. Ein Blick aus der Praxis. In: Stadler, Wolfgang (Hrsg.): Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit (TUP). Mehr vom Miteinander. Wie bürgerschaftliches Engagement sozialen Zusammenhalt stärken kann. Sonderband 2016. Weinheim/München: Beltz Juventa. S. 140–144.Google Scholar
  3. Braun, Sebastian/ Nobis, Tina (2012): DOSB – Freiwilliges Engagement von Personen mit Migrationshintergrund im Sport. Expertise. In: Deutscher Olympischer Sportbund (Hrsg.): Ressort Chancengleichheit und Diversity/Integration durch Sport. Online unter: https://bit.ly/2xXDemD (Abruf 28.01.2018).
  4. Gesemann, Frank /Roth, Roland (2015): Engagement im Quartier. In: APuZ (Aus Politik und Zeitgeschichte). Jg. 65 (15). S.35–42.Google Scholar
  5. Hajji, Rahim/Ühre, Friederike (2017): Unter welchen Einflussbedingungen sich Geflüchtete mit Deutschland identifizieren – eine quantitative Studie. In: Migration und soziale Arbeit. Jg. 39 (1). S. 28–36.Google Scholar
  6. Halm, Dirk/Sauer, Martina (2005): Freiwilliges Engagement von Türkinnen und Türken in Deutschland. Projekt der Stiftung Zentrum für Türkeistudien im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Essen.Google Scholar
  7. Han-Broich, Misun (2012): Ehrenamt und Integration. Die Bedeutung sozialen Engagements in der (Flüchtlings-)Sozialarbeit. Wiesbaden: Springer-VS.CrossRefGoogle Scholar
  8. Han-Broich, Misun (2015): Engagement in der Flüchtlingshilfe – Eine Erfolg versprechende Integrationshilfe. In: ApuZ (Aus Politik und Zeitgeschichte). Jg. 65 (15). S. 43–49.Google Scholar
  9. Han-Broich, Misun (2016): Ehrenamt und Geflüchtete als Beteiligte in kulturellen Projekten. Kritik an Selbstverständnis und Positionen. In: Ziese, Maren/Gritschke, Caroline (Hrsg.): Geflüchtete und kulturelle Bildung. Bielefeld: transcript Verlag. S. 367–376.Google Scholar
  10. Han-Broich, Misun (2016a): Die Perspektive der bürgerschaftlich Engagierten – Stärkung der Zivilgesellschaft in der Flüchtlingshilfe. In: Betrifft: Bürgergesellschaft. Arbeitskreis Bürgergesellschaft und Demokratie von der Friedrich-Ebert-Stiftung. Online unter: https://www.fes.de/buergergesellschaft/publikationen/documents/BB-43_FluechtlingshilfeInternet.pdf (Abruf 08.03.2018).
  11. Han-Broich, Misun/Born, Aristi (2018): Identitätsentwicklung in der Migrationsgesellschaft – Aufwachsen zwischen zwei Welten. In: Dümmling, Bianca/Löchelt, Kerstin/ Zimmermann, Germo (Hrsg.): Christliche Jugendarbeit in der Migrationsgesellschaft. Begegnungen mit kultureller und religiöser Vielfalt. Neukirchen-Vluyn: Neukirchner Verlag. S. 50–63.Google Scholar
  12. Haß, Rabea /Beller, Annelie (2015): Der Bundesfreiwilligendienst: Ein Erfolgsmodell für alle? In: APuZ (Aus Politik und Zeitgeschichte). Jg. 65 (15). S. 22–28.Google Scholar
  13. Huth, Susanne (2011): Selbstorganisation und bürgerschaftliches Engagement. In: Fischer, Veronika/Springer, Monika (Hrsg.): Handbuch Migration und Familie.Google Scholar
  14. Grundlagen für die soziale Arbeit mit Familien. Schwalbach am Taunus: Wochenschauverlag. S. 208–216.Google Scholar
  15. Huth, Susanne (2012): Freiwilliges und bürgerschaftliches Engagement von Menschen mit Migrationshintergrund – Barrieren und Türöffner. In: Analysen und Konzepte zur Wirtschafts- und Sozialpolitik von der Friedrich-Ebert-Stiftung. Online unter: http://library.fes.de/pdf-files/wiso/09497.pdf (Abruf 25.2.2016).
  16. Klatt, Johanna (2011): Individualisierte Zivilgesellschaft und die Beteiligung sozial Benachteiligter. Verliert die Bürgergesellschaft diejenigen, die über wenig Einkommen und wenig Bildung verfügen? In: betrifft: Bürgergesellschaft 37. Friedrich-Ebert-Stiftung. Online unter: http://library.fes.de/pdf-files/do/08892.pdf (Abruf 15.09.2015).
  17. Kreftsiek, Stephan (2010): Arbeitsmarktintegration für Flüchtlinge – Perspektiven für Geduldete und Bleibeberechtigte. In: Caritasverband für die Diözese Osnabrück e.V. (Hrsg.): Chancen und Hürden. Zugangsmöglichkeiten von Flüchtlingen zum Arbeitsmarkt. Abschlussdokumentation des Netzwerks Integration. Online unter: www.migration-online.de/data/abschlussbericht_netwin.pdf (Abruf 15.09.2015).
  18. Der Nationale Integrationsplan (NIP) (2007): Neue Wege – Neue Chancen. Forum Integration. Wir machen mit. Die Bundesregierung (Hrsg.). Online unter: https://bit.ly/2tsMb2A (Abruf 24.04.2010).
  19. PHINEO (Hrsg.) (2016): Vom Willkommen zum Ankommen. Ratgeber für wirksames Engagement für Flüchtlinge in Deutschland. PHINEO: BerlinGoogle Scholar
  20. Speth, Rudolf /Becker, Elke (2016): Geflüchtete Menschen in Deutschland: Neue Herausforderungen für die Zivilgesellschaft. In: Stadler, Wolfgang (Hrsg.): Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit (TUP). Mehr vom Miteinander. Wie bürgerschaftliches Engagement sozialen Zusammenhalt stärken kann. Sonderband 2016. Weinheim/München: Beltz Juventa. S. 140–144.Google Scholar
  21. Uslucan, Haci-Halil (2015): Freiwilliges Engagement von Zuwanderern: VerkannteGoogle Scholar
  22. Potenziale der gesellschaftlichen Teilhabe. In: APuZ (Aus Politik und Zeitgeschichte). Jg. 65 (15). S. 28-35.Google Scholar
  23. Wilmes, Maren (2016): Gemeinsam engagiert? Ehrenamtliches Engagement von Migrantinnen du Migranten. In: Stadler, Wolfgang (Hrsg.): Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit (TUP). Mehr vom Miteinander. Wie bürgerschaftliches Engagement sozialen Zusammenhalt stärken kann. Sonderband 2016. Weinheim/München: Beltz Juventa. S. 140–144.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Evangelische Hochschule BerlinBerlinDeutschland

Personalised recommendations