Advertisement

Das Starimage aus der Sicht der Wirtschaft

  • Horst Avenarius
Chapter

Zusammenfassung

Stars in der Firmenwelt: Auf Anhieb wollen diese beiden Vorstellungen nicht zueinander passen. Zwar werden außenstehende Berühmtheiten bisweilen von einzelnen Unternehmen „instrumentalisiert“, um bestimmte Botschaften an bestimmbare Zielgruppen gelangen zu lassen. Aber das Startum als inhärenter Bestandteil eines Wirtschaftssystems wirkt auf viele Unternehmenskenner zunächst schockierend.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Avenarius, Horst (1995): Public Relations – Die Grundform der gesellschaftlichen Kommunikation, Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft.Google Scholar
  2. Avenarius, Horst (1993): Das Image und die PR-Praxis. Ein transatlantisches Gespräch. In: Armbrecht, Wolfgang, Avenarius, Horst und Zabel, Ulf (Hrsg.)(1993): Image und PR. Kann Image Gegenstand einer Public Relations-Wissenschaft sein? Opladen: Westdeutscher Verlag, S. 15–20.Google Scholar
  3. Baskin, Otis W. und Aronoff, Craig (1988): Public Relations: The Profession and the Practice. Dubuque; Iowa: W.C. Brown.Google Scholar
  4. Bristol, Lee H. (1960): Developing the Corporate Image. A Management Guide to Public Relations. New York: Charles Scribner’s Sons.Google Scholar
  5. Cutlip, Scott M. (1991): Cutlip tells of heroes and goats encountered in a 55 year PR career. In: O’Dwyer’s PR Services Report 5, 1991.Google Scholar
  6. Giacalone, Robert A. und Rosenfeld, Paul (1989): Impression Management in organizations, Hillsdale, N.J.: Erlbaum.Google Scholar
  7. Gernhardt, Robert (1995): Wege zum Ruhm, Zürich: Haffmanns Verlag.Google Scholar
  8. Grunig, James (1993): On the effects of Marketing, Media relations, and Public Relations: Images, Agendas and Relationships. In: Armbrecht, Wolfgang, Horst Avenarius und Zabel, Ulf (Hrsg.)(1993): Image und PR. Kann Image Gegenstand einer Public Relations Wissenschaft sein? Opladen: Westdeutscher Verlag, S. 263–295.Google Scholar
  9. Grunig, James E. und Hunt, Todd (1984): Managing Public Relations, New York, etc.: Holt, Rinehart and Winston.Google Scholar
  10. Kotler, Philip (1991): Marketing Management. Englewood Cliffs, New Jersey: Prentice Hall.Google Scholar
  11. Luhmann, Niklas (1984): Zum Begriff der sozialen Klasse. Deutscher Sonderdruck des Beitrags aus: Quaderni Fiorentini, 13: Mailand.Google Scholar
  12. Peters, Birgit (1996): Prominenz. Eine soziologische Analyse ihrer Entstehung und Wirkung. Opladen: VS Verlag für Sozialwissenschaften.Google Scholar
  13. Sullivan, Albert G. (1965): Toward a Philosophy of Public Relations: Image In: Lerbinger, Otto und Albert Sullivan (Hrsg.): Information, Influence, and Communication: A Reader in Public Relations. New York: Basic Books.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Horst Avenarius
    • 1
  1. 1.GautingDeutschland

Personalised recommendations