Advertisement

Der Aufbau des Bahnsystems

  • Corinna Salander
Chapter

Zusammenfassung

Die unternehmerische und politische Organisation des Bahnsystems hat sich während der nunmehr fast zwei Jahrhunderte seines Bestehens immer an seiner technischen und betrieblichen Struktur orientiert. Die Eisenbahn zeichnet sich grundsätzlich durch Transportgefäße mit mindestens vier Rädern aus, die sich spurgeführt auf Gleisen mit zwei parallel verlaufenden Schienen bewegen. Daraus haben sich im Laufe der Zeit nahezu weltweit ähnliche oder sogar identische Abläufe, Rollen und Aufgaben ergeben, die einen reibungslosen und sicheren Betrieb gewährleisten sollen.

Als Treiber der internationalen Globalisierung und des grenzüberschreitenden Verkehrs haben die Eisenbahnen bereits mit ihrer Entstehung begonnen, in länderübergreifenden Verbänden an der Normung der technischen Betriebsmittel zu arbeiten. Auch haftungsrechtliche Fragen wurden früh durch Staatsverträge geregelt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für MaschinenelementeUniversität StuttgartStuttgartDeutschland

Personalised recommendations