Advertisement

Einleitung

  • Gesa BirnkrautEmail author
Chapter
Part of the Kunst- und Kulturmanagement book series (KUMA)

Zusammenfassung

Das Thema Evaluation – speziell in der Kultur – ist in den letzten Jahren intensiv diskutiert und besprochen worden. Evaluation wird dabei in vielerlei Hinsicht immer wieder unterschiedlich definiert und genutzt – geradezu instrumentalisiert wird der Begriff, je nachdem, wer ihn benutzt. Für die einen ist er der Inbegriff des Instruments, um Nicht-Messbares endlich messbar zu machen, um Erfolg anhand von Kennzahlen transparent zu machen. Für die anderen ist es das Schreckgespinst, das unmögliche Instrument, das nichts bringt und versucht, Kunst messbar zu machen. Eine Kontrolle von Dingen, die nicht kontrolliert werden wollen und können.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Hochschule OsnabrückOsnabrückDeutschland

Personalised recommendations