Advertisement

Technologien für moderne Einspritzsysteme von Großdieselmotoren

  • Michael WillmannEmail author
  • Hartmut Schneider
Conference paper
Part of the Proceedings book series (PROCEE)

Zusammenfassung

In der Vergangenheit waren stets Bestrebungen zur Emissionsreduzierung – umgesetzt durch kontinuierlich verschärfte Abgasgesetzgebungen – Treiber für Neuentwicklungen im Bereich der Diesel-Einspritzsysteme für Großmotoren. So lagen die ersten elektronisch angesteuerten Common-Rail Einspritzsysteme im Großmotorenbereich 1997 bei 1200 bar Systemdruck. Durch eine stetige Weiterentwicklung wurde der Druck innerhalb der darauffolgenden zehn Jahre bis auf 1800bar angehoben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1]
    Hehle et al. ; Erkennung der realen Einspritzzeiten im Dieselmotor aus dem Druckverlauf in zylinderindividuellen Kraftstoffspeichern und die Möglichkeit zum Online-Ausgleich des Injektor-Langzeitverhaltens ; 16. Aachener Kolloquium Fahrzeug- und Motorentechnik 2007Google Scholar
  2. [2]
    Shinohara et al. ; Common-Rail-Einspritzsystem mit 3000 bar ; MTZ 01-2011Google Scholar
  3. [3]
    Voigt et al.; Delphi Injector Closed Loop Control Strategy Using the “Switch” Technology for Diesel Passenger Cars – Injector Hardware; Springer Fachmedien Wiesbaden 2017, H. Tschöke, R. Marohn (Hrsg.), 10. Tagung Diesel- und Benzindirekteinspritzung 2016Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Woodward L’Orange GmbHStuttgartDeutschland

Personalised recommendations