Advertisement

Und nun? Quo Vadis Journalistenausbildung?

  • Britta M. GosselEmail author
  • Kathrin Konyen
Chapter

Zusammenfassung

Aus der Studie mit jungen Journalistinnen und Journalisten haben wir viel erfahren über die Einschätzung zu Ausbildungsinhalten, über das Selbstbild und Karrierewünsche und wir haben viele Verbesserungsvorschläge erhalten. Aus beidem, der Studie und den reflektierenden Beiträgen der Ausbilder in der Praxis und an den Hochschulen können wir jedoch die Frage nach einer künftigen Journalistenausbildung nicht abschließend beantworten. Angesichts des nach wie vor anhaltenden Wandels im Journalismus ist das auch kein Wunder.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bibby, A. (2014). Employment relationships in media industry. International Labour Office. Geneve.Google Scholar
  2. Blenker, P.; Korsgaard, S.; Neergard, H. & Thrane, C. (2011). The questions we care about: paradigms and progression in entrepreneurship education. Industry & Higher Education, 25 (6), 417-427.Google Scholar
  3. Bundesagentur für Arbeit (2016). Gute Bildung – gute Chancen. Der Arbeitsmarkt für Akademikerinnen und Akademiker in Deutschland, Nürnberg.Google Scholar
  4. Gossel, B. (2018). Entrepreneurial Journalism. Chance für die journalistische Freiheit? In: Czepek, A.; Hellwig, M.; Illg, B. & Nowak, E. (Hg). Freiheit und Journalismus. Baden-Baden, 79-96.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Technische Universität IlmenauIlmenauDeutschland
  2. 2.Neu-UlmDeutschland

Personalised recommendations