Advertisement

Internationalisierung von Nonprofit-Akteuren im Gesundheitswesen

  • Hellen P. GrossEmail author
  • Stefan Ingerfurth
Chapter

Zusammenfassung

Der Nonprofit-Sektor befindet sich in einem Transformationsprozess. Immer mehr Instrumente und Werkzeuge, welche aus der allgemeinen, „klassischen“ Betriebswirtschaftslehre bekannt sind, finden auch in privaten freigemeinnützigen Organisationen Anwendung. Damit versuchen die sogenannten Nonprofit-Organisationen auf die neuen Herausforderungen – beispielsweise hervorgerufen durch die Kommerzialisierung, die Mediatisierung oder die Globalisierung – zu antworten. Eine der Managementmaßnahmen, welche auch im Nonprofit-Sektor immer wieder Anwendung findet, ist die Internationalisierung.

Das Gesundheitswesen weist die Besonderheit auf, dass in diesem Sektor, sowohl Akteure in privat-erwerbswirtschaftlicher Trägerschaft und öffentliche Organisationen als auch Nonprofit-Akteure zu finden sind.

Interessanterweise sind die Internationalisierungsbemühungen der Nonprofit-Akteure des Gesundheitswesens nicht so ausgeprägt wie in anderen Branchen, in denen Nonprofit-Organisationen ebenfalls tätig sind.

Dieser Beitrag gibt einen Überblick über die Internationalisierungsanstrengungen von Nonprofit-Akteuren im Gesundheitswesen und versucht anhand der Risiken, die mit dieser Managemententscheidung einhergehen, aufzuzeigen, warum Nonprofit-Akteure des Gesundheitswesens eher zurückhaltend bei der Internationalisierung agieren.

Literatur

  1. ADK für Gesundheit und Soziales (2017) Die Unternehmensgruppe. Alb-Donau-Kreis für Gesundheit und Soziales (ADK für Gesundheit und Soziales, Hrsg.), online im Internet, URL: http://www.adk-gmbh.de/de/Die-Unternehmensgruppe/Die-Unternehmensgruppe, Abrufdatum: 07.09.2017
  2. Agarwal R, Gao G, DesRoches C, Jha AK (2010) Research Commentary – The Digital Transformation of Healthcare: Current Status and the Road Ahead. In: Information Systems Research 21(4):796–809CrossRefGoogle Scholar
  3. Anheier HK, Themudo N (2005) The Internationalization of the Nonprofit Sector. In: Robert D. Herman and Associates (Hrsg) The Jossey-Bass Handbook of Nonprofit Leadership and Management, 2nd edn. Jossey-Bass Publishing, San Francisco, pp. 102–127Google Scholar
  4. Bandemer Sv, Dahlbeck E, Middendorf A-S (2006) Die Internationalisierung der Gesundheitswirtschaft. In: Institut Arbeit und Technik (Hrsg.) IAT Jahrbuch 2006, Universitätsdruck, Wissenschaftszentrum Nordrhein-Westfalen, S 9–21Google Scholar
  5. Bandemer Sv, Salewski K, Schwanitz R (2009) Die Internationalisierung der Gesundheitswirtschaft: Was kommt nach Medizintechnik und Pharmaindustrie? In: Forschung Aktuell, 2009(11), S 1–12Google Scholar
  6. Bode I (2016) Flexible Response in Changing Environments: The German Third Sector Model in Transition. IN: Nonprofit and Voluntary Sector Quarterly, 32(2):190–210CrossRefGoogle Scholar
  7. Bolten J (2007) Internationalisierung und interkulturelle Kompetenz im Gesundheitssektor. In: Kosmetische Medizin (5/6):16–22Google Scholar
  8. Bundesgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (2017) BAGFW im EWSA. Bundesgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (BAGFW, Hrsg.), Online im Internet, URL. http://www.bagfw.de/europa/bagfw-im-ewsa/, Abrufdatum: 08.09.2017
  9. Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (2016) Gesundheitswirtschaft: Fakten und Zahlen Ausgabe 2016, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi, Hrsg.), Druck- und Verlagshaus Zarbock, FrankfurtGoogle Scholar
  10. Deutscher Caritasverband e. V. (2017) Geschichte der Caritas: 1897–heute. Caritas (Hrsg.), online im Internet, URL: https://www.caritas.de/diecaritas/wofuerwirstehen/geschichte-der-caritas, Abrufdatum: 08.09.2017
  11. Diakonie Deutschland (2017) Diakonie Geschichte kompakt. Diakonie (Hrsg.), online im Internet, URL: https://www.diakonie.de/diakonie-geschichte-kompakt/, Abrufdatum: 08.09.2017
  12. European Hospital and Healthcare Federation (2017) History & Structure, hope (Ed.), online im Internet, URL: http://www.hope.be/about-us/, Abrufdatum: 08.09.2017
  13. Flecker J, Simsa R (2001) Co-ordination and control in transnational business and Nonprofit organizations. In: Pries L (Ed.), New transnational social spaces: International migration and transnational companies in the early twenty-first century. Routledge Publishing, London, S 164–184Google Scholar
  14. Frodl A (2010) Gesundheitsbetriebslehre: Betriebswirtschaftslehre des Gesundheitswesens. Gabler Verlag/Springer Fachmedien Wiesbaden, WiesbadenGoogle Scholar
  15. Fudaliński J (2015) Risk Taking Propensity and Firm Internationalisation Process. In: EBER 3(2):85–104CrossRefGoogle Scholar
  16. Helmig B, Boenigk S (2012) Nonprofit management. Vahlens Handbücher der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Vahlen Verlag, MünchenGoogle Scholar
  17. Ingerfurth S, Funkhauser D (2014) Effizienzsteigerung durch Auftragssteuerungssoftware: Versäumte Möglichkeiten der Privatisierung einer öffentlichen Aufgabe im Krankenhaus. In: Knoke M, Merk J, Schneider-Pföhler M, Spraul K (Hrsg.), Das Publicness-Puzzle: Öffentliche Aufgabenerfüllung zwischen Staat und Markt. Jacobs Verlag, Lage, S 173–184Google Scholar
  18. Kostrzewski A (2011) Internationalisierung im deutschen Gesundheitswesen: Eine Analyse der Migration im Bereich der Medizin sowie eine empirische Bilanz der Behandlung ausländischer Patienten in deutschen Gesundheitseinrichtungen. Peter Lang GmbH – Internationaler Verlag der Wissenschaften, Frankfurt am MainGoogle Scholar
  19. Krankenhäuser Landkreis Freudenstadt (2017) Krankenhaus Freudenstadt. Krankenhäuser Landkreis Freudenstadt (Hrsg.), online im Internet, URL: http://www.klf-web.de, Abrufdatum: 07.09.2017
  20. Krimmer H, Priemer J (2013) ZiviZ-Survey 2012: Zivilgesellschaft verstehen, Druckverlag Kettler, BerlinGoogle Scholar
  21. Mosebach K (2009) Commercializing German Hospital Care? Effects of New Public Management and Managed Care under Neoliberal Conditions. In: German Policy Studies 5(1):65–98Google Scholar
  22. Netzwerk gegen Darmkrebs (2017) Hintergrund, Netzwerk gegen Darmkrebs (Hrsg.), online im Internet, URL: https://www.netzwerk-gegen-darmkrebs.de/, Abrufdatum. 30.10.2017
  23. Pfeiffer J (2003) International NGOs and primary health care in Mozambique: The need for a new model of collaboration. In: Social Science & Medicine 56(4):725–738CrossRefGoogle Scholar
  24. Priemer J, Krimmer H, Labigne A (2017) Vielfalt verstehen. Zusammenhalt stärken. ZiviZ-Survey 2017, Druckerei Schmidt, LünenGoogle Scholar
  25. Priemer J, Labigne A, Krimmer H (2015) Ziviz-Finanzierungsstudie 2015: Weniger Subsidiarität, mehr Wettbewerb in der Zivilgesellschaft?, Druckerei Schmidt, LünenGoogle Scholar
  26. Salamon LM, Anheier HK (1992) In search of the Nonprofit sector. I: The question of definitions. In: Voluntas 3(2):125–151Google Scholar
  27. Save the Children (o. J.) Contact us. Save the Children (Hrsg.), online im Internet, URL: https://www.savethechildren.net/contact-us, Abrufdatum: 28.11.2017
  28. Siméant J (2005) What Is Going Global? The Internationalization of French NGOs ‘Without Borders’. In: Review of International Political Economy, 12(5):851–883CrossRefGoogle Scholar
  29. St. Vincentius-Kliniken gAG (2017) St. Vincentius-Kliniken gAG (Hrsg.). online im Internet, URL: http://www.vincentius-kliniken.de/konzern/st-vincentius-kliniken-gag.html, Abrufdatum: 07.09.2017
  30. Sternad D (2013) Die Internationalisierungsentscheidung. In: Sternad D (Hrsg.), Grundlagen Export und Internationalisierung. Springer Fachmedien, Wiesbaden, S 9–81CrossRefGoogle Scholar
  31. Theuvsen L (2007) Internationalisierung von Nonprofit Organisationen – Erscheinungsformen und Messkonzepte. In: Helmig B, Putschert R, Schauer R, Witt D (Hrsg.), Nonprofit-Organisationen und Märkte: 7. internationales Colloquium der NPO-Forscher im März 2006 an der Universität Freiburg/Schweiz, Deutscher Universitäts-Verlag, Wiesbaden, S 79–94CrossRefGoogle Scholar
  32. United Nations Conference on Trade and Development (UNCTAD, Hrsg.) (2004) World Investment Report 2003. FDI Policies for Development: National and International Perspectives, New YorkGoogle Scholar
  33. Zimmer A, Priller E (2007) Gemeinnützige Organisationen im gesellschaftlichen Wandel: Ergebnisse der Dritte-Sektor-Forschung, 2. Aufl. VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH Wiesbaden, WiesbadenGoogle Scholar
  34. Zisler A (2015) Expansion in neue Märkte: Chancen und Risiken. In: KMU-Magazin, (7/8):30–35Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Hochschule für Technik und Wirtschaft des SaarlandesSaarbrückenDeutschland
  2. 2.SRH Fernhochschule – The Mobile UniversityRiedlingenDeutschland

Personalised recommendations