Advertisement

Chancen und Horizonte einer Erneuerung im Islam

  • Ammar Ali Hassan
Chapter

Zusammenfassung

Der Islam kennt Differenz in theologischen Fragen seit seinen Anfängen. Sie erstreckt sich bis vom Wesen Gottes und seinen Eigenschaften über die Natur des Koran bis zu den Gott-Mensch-Beziehungen. Reformtheologen und Historiker des Islam haben solche Differenzen und Wandlungen des Islamverständnisses vielfach herausgearbeitet. Erneuerungen gingen aber nicht nur von Gelehrten und Juristen aus, sondern kamen immer auch aus anderen Bereichen der Gesellschaft, wobei das Interesse an einer Reform mit der Bewältigung von weltlichen Problemen verbunden war. Solche Reformer sehen dabei die religiöse Reform als Lokomotive für Reformen auch auf kulturellem, ökonomischem und politischem Gebiet. Eine solche Reform, die beim Menschen und der ihm gegebenen Vernunft ansetzt, muss daher in irgendeiner Weise gegen den Fiqh in seiner traditionellen Form richten, korrupte Muster von „Religiosität“ eliminieren und Werte wie Freiheit, Vernunft und Gleichheit in der Gesellschaft stärken.

Schlüsselwörter

Islam Reform Koran Humanismus Freiheit Vernunft Rationalismus 9/11 

Literatur

  1. ʿAbdarrāziq, ʿAlī. 2002. [Arab.] Der Islam und die Grundlagen der Regierung. Kairo: Dar al-Hilal.Google Scholar
  2. ʿAbdalwahhāb, Muḥammad Ḥilmī. 2008. [Arab.] Die Erneuerung des religiösen Diskurses: Eine Lektüre des Erneuerungsdiskurses. In Rowāq ʿArabī, Nr. 47: Markaz al-Qahira li-dirasat huquq al-insan. Google Scholar
  3. Acquaviva, Sabino, und Enzo Pace. 2011. [Arab.] Religionssoziologie: Probleme und Kontexte (übers. aus dem Ital., Originaltitel: Sociologia delle religioni: problemi e prospettive Rom 1996). Abu Dhabi: Hayat Abu Dhabi li-l-taqafa wa-l-turat.Google Scholar
  4. al-ʿAllām, ʿIzzaddīn. 2006. [Arab.] Literaturen der Macht: Eine Studie über Struktur und Parameter des politischen Diskurses. Kuwait-Stadt: al-maglis al-watani li-l-taqafa wa-l-funun wa-l-adab.Google Scholar
  5. al-Anṣārī, Muḥammad Ǧābir. 1992. [Arab.] Die Erneuerung der Nahḍa durch Selbstfindung und Kritik. Beirut: al-Muassasa al-arabiyya li-l-dirasat wa-l-nasr.Google Scholar
  6. al-ʿĀlim, Maḥmūd Amīn. 2010. [Arab.] Kritische Positionen zur Kultur. Dubai: Muassasat Sultan Ibn Ali al-Uwais al-taqafiyya.Google Scholar
  7. al-Ḫašt, Muḥammmad ʿUṯmān. 2015. [Arab.] Kann sich der islamische Fiqh entwickeln? In al-Miṣrī al-Yaum.Google Scholar
  8. al-Ḫūlī, Amīn. 2001. [Arab.] Erneuerer im Islam. Kairo: al-Haya al-misriyya al-amma li-l-kitab.Google Scholar
  9. al-Marʿšlī, Hānī ʿAbdalwahhāb. 1983. [Arab.] Die Erneuerung im zeitgenössischen islamischen Denken: Ǧamāladdīn al-Afġānī und die Probleme der islamischen Gesellschaft. Alexandria: Dar al-marifa al-gamiiyya.Google Scholar
  10. al-Qāḍī, ʿAḥmad ʿArafāt. 2008. [Arab.] Die Erneuerung des religiösen Diskurses. Kairo: al-Haya al-misriyya al-amma li-l-kitab.Google Scholar
  11. al-Ṣaʿīdī, ʿAbdalmitʿāl. 1996. [Arab.] Erneuerer im Islam: Vom ersten bis zum 14. Jahrhundert. Kairo: Maktabat al-adab.Google Scholar
  12. Barhūma, Muḥammad ʿAuda. 2014. Das ethische Bewusstsein und seine Rolle in der religiösen Reform (Arab.). Abu Dhabi: Markaz al-Imarat li-l-dirasat wa-l-buhut al-istratigiyya.Google Scholar
  13. Bilqazīz, ʿAbdalilāh. 2005. [Arab.] Die Bildung der islamischen Politiksphäre (Arab.). Beirut: Markaz Dirasat al-Wahda al-Arabiyya.Google Scholar
  14. Ḫalafallāh, Muḥammad Aḥmad. 1984. [Arab.] Koranische Begriffe. Kuwait-Stadt: al-maglis al-watani li-l-taqafa wa-l-funun wa-l-adab.Google Scholar
  15. Lakhdar, Lafif. 2014. [Arab.] Die Reform des Islam in Studium und Lehre der Religionswissenschaften. Bagdad und Beirut: Dar al-Gamal.Google Scholar
  16. Maḥmūd, Zakī Naǧīb. 1989. [Arab.] Über unser rationales Leben. Kairo: Dar al-Suruq.Google Scholar
  17. Maḥmūd, Zakī Naǧīb. 2004. [Arab.] Die Erneuerung des arabischen Denkens. Kairo: al-haya al-misriyya al-amma li-l-kitab.Google Scholar
  18. Yāsīn, ʿAbdalǧawād. 2009. [Arab.] Die Macht im Islam: Kritik der politischen Theorie. Casablanca und Beirut: al-Markaz al-taqafi al-arabi.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Ammar Ali Hassan
    • 1
  1. 1.KairoÄgypten

Personalised recommendations