Advertisement

Grenzgänge. Paul Tillichs Emigration in die Vereinigten Staaten und sein theologisches Reden über die Grenze

  • Wolfgang Vögele
Chapter
Part of the Transatlantische Beziehungen book series (TRANSBE)

Zusammenfassung

In dem Beitrag werden Zusammenhänge zwischen Biografie und Theologie Paul Tillichs untersucht. Tillichs Leben war nach seiner Entlassung durch die Nationalsozialisten im Jahr 1933 bestimmt durch die Emigration in die Vereinigten Staaten. Dabei werden die Emigrationserfahrungen Tillichs in den Kontext anderer Emigrationserfahrungen eingeordnet. In seinen biografisch-theologischen Texten spielt der Begriff der Grenze eine besondere Rolle. Es wird Tillichs Reden über die Grenze in einem frühen biografischen Text, in der Systematischen Theologie und in der späten Rede, die Tillich aus Anlaß der Verleihung des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels hielt, vorgestellt. Dabei wird deutlich, wie sich eine besondere Lebensgeschichte in einer Theologie ausprägt, die stets von einer besonderen Sensibilität für das Verhältnis von Religion und Kultur geprägt war. Dieses erscheint um so aktueller, als auch gegenwärtig die Metapher der Grenze politisch, kulturell und theologisch ihre Bedeutung behalten hat.

Literatur

  1. Beyer, F.-H. (2015). Kirchengebäude als symbolischer Ort. Das ‚Eigene‘ und das ‚Andere‘ des Kirchengebäudes im gesellschaftlich-kulturellen Wandel. Pastoraltheologie, 104, (S. 106–119).CrossRefGoogle Scholar
  2. Danz, C. & Schüßler, W. (2008). Einleitung, in: Paul Tillich. Ausgewählte Werke (S. 9–24). Hrsg. C. Danz und W. Schüßler. Berlin New York: Springer.Google Scholar
  3. Danz, C. & Schüßler, W. (2011), Paul Tillichs Theologie der Kultur. Tillich-Forschungen 1. Berlin Boston: De Gruyter.CrossRefGoogle Scholar
  4. Eribon, D. (2016). Rückkehr nach Reims. Berlin: Suhrkamp.Google Scholar
  5. Failing, W.-E. (1997). ‚In den Trümmern des Tempels‘. Symbolischer Raum und Heimatbedürfnis als Thema der Praktischen Theologie. Eine Annäherung. Pastoraltheologie, (S. 375–391).Google Scholar
  6. Graf, F.W. (2011). ‚Old harmony‘? Über einige Kontinuitätselemente in ‚Paulus‘ Tillichs Theologie der ‚Allversöhnung‘. In ders., Der heilige Zeitgeist. Studien zur Ideengeschichte der protestantischen Theologie in der Weimarer Republik (S. 343–380). Tübingen: Mohr.Google Scholar
  7. Haigis, P. (1998). Im Horizont der Zeit. Paul Tillichs Projekt einer Theologie der Kultur. Marburger Theologische Studien 47. Marburg: N.G. Elwert.Google Scholar
  8. James, H. (2015 [1903]). Die Gesandten (engl. The Ambassadors). München: Hanser.Google Scholar
  9. Kennedy, J.F. (1960). The New Frontier. Democratic National Convention Nomination Acceptance Address. Los Angeles. http://www.americanrhetoric.com/speeches/jfk1960dnc.htm. Zugegriffen: 29. Mai 2018.
  10. Schäfer, K. (1988). Die Theologie des Politischen bei Paul Tillich unter besonderer Berücksichtigung der Zeit von 1933 bis 1945. Europäische Hochschulschriften Reihe XXIII Theologie. Bd. 347. Frankfurt/M.: Lang.Google Scholar
  11. Schlögl, K. (2003). Im Raume lesen wir die Zeit. München: Hanser.Google Scholar
  12. Schmitt, C. (1944 [1981]), Land und Meer. Eine weltgeschichtliche Betrachtung. Köln: Duncker & Humblot.Google Scholar
  13. Schoeller, W.F. (2011). Alfred Döblin. Eine Biographie. München: Hanser.Google Scholar
  14. Schüßler, W. & Sturm, E. (2007). Paul Tillich. Leben – Werk – Wirkung. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft.Google Scholar
  15. Thomä, D. (2016). Puer robustus. Eine Philosophie des Störenfrieds. Berlin: Suhrkamp.Google Scholar
  16. Tillich, P. (1933 [1967]), Das Wohnen, der Raum und die Zeit (1933). In ders., Gesammelte Schriften, 9 (S. 328–332). Stuttgart: Evangelisches Verlagswerk.Google Scholar
  17. Tillich, P. (1936). Auf der Grenze (1936). In ders., Begegnungen. Paul Tillich über sich selbst und andere (S. 13–57). GS XII. Stuttgart: Evangelisches Verlagswerk.Google Scholar
  18. Tillich, P. (1952). Autobiographische Betrachtungen (1952). In ders. (1971), Begegnungen. Paul Tillich über sich selbst und andere (S. 58–77). Gesammelte Werke XII. Stuttgart: Evangelisches Verlagswerk.Google Scholar
  19. Tillich, P. (1958a [1984, 8. Aufl.]). Systematische Theologie. Bd. 1. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft.Google Scholar
  20. Tillich, P. (1958b [1984, 8. Aufl.]). Systematische Theologie. Bd. 2. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft.Google Scholar
  21. Tillich, P. (1959). Kairos – Theonomie – das Dämonische (1959). In ders. (1971), Gesammelte Werke, 12 (S. 310–315). Stuttgart: Evangelisches Verlagswerk.Google Scholar
  22. Tillich, P. (1962). Dankesrede. Grenzen. Rede aus Anlaß der Verleihung des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels 1962 (S. 7–12). Frankfurt. https://www.friedenspreis-des-deutschen-buchhandels.de/sixcms/media.php/1290/1962_tillich.pdf. Zugegriffen: 29. Mai 2018.
  23. Tillich, P. (1966 [1984, 4. Aufl.]). Systematische Theologie. Bd. 3. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft.Google Scholar
  24. Tillich, P. (1980). Ein Lebensbild in Dokumenten. GW.E 5. Hrsg. R. Albrecht & M. Hahl. Stuttgart: Evangelisches Verlagswerk.Google Scholar
  25. Tillich, P. (1983). Briefwechsel und Streitschriften. GW.E 6. Frankfurt: Evangelisches Verlagswerk.Google Scholar
  26. Vögele, W. (2005). Habitus – Individualität – Alltagsethik. In Dalferth, I.U. & Stoellger, Ph. (Hrsg.), Krisen der Subjektivität (S. 561–582). Religion in Philosophy and Theology 18. Tübingen: Mohr.Google Scholar
  27. Vögele, W. (2007), Weltgestaltung und Gewißheit. Alltagsethik und theologische Anthropologie. Protestantische Impulse für Gesellschaft und Kirche 4. Münster: LIT-Verlag.Google Scholar
  28. Vögele, W. (2014). Lebenskunst, Gretchenfrage und ewiger Tee. tà katoptrizómena, 88. http://theomag.de/88/wv09.htm. Zugegriffen: 29. Mai 2018.
  29. Vögele, W. (2015). Der Ziegelstein. Bemerkungen zu Thomas Wolfes „Von Zeit und Fluß“. tà katoptrizómena, 92. http://www.theomag.de/94/wv16.htm. Zugegriffen: 29. Mai 2018.
  30. Vögele, W. (2016). Es geht dem Menschen wie dem Vieh. Die Stadt, der Tod und der elende Mensch – theologische Überlegungen zu Alfred Döblins ‚Berlin Alexanderplatz‘. tà katoptrizómena, 101. http://www.theomag.de/101/wv027.htm. Zugegriffen: 29. Mai 2018.
  31. Vögele, W. (2017). Über Ordnungswidrigkeit. Sozialethische und theologische Bemerkungen zu Dieter Thomä, ‚Puer Robustus‘. tà katoptrizómena, 106. https://theomag.de/106/wv33.htm. Zugegriffen: 29. Mai 2018.
  32. Vögele, W., Bremer, H. & Vester, M. (Hrsg.) (2002). Soziale Milieus und Kirche. Religion in der Gesellschaft 11. Würzburg: Ergon.Google Scholar
  33. Wolfe, T. (2014 [1935]). Von Zeit und Fluß (engl. Of Time and the River). Zürich: Manesse.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Vögele
    • 1
  1. 1.KarlsruheDeutschland

Personalised recommendations